Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Kanaleinbruch in Markkleeberg: Reparatur abgeschlossen - Verkehr rollt wieder
Region Markkleeberg Kanaleinbruch in Markkleeberg: Reparatur abgeschlossen - Verkehr rollt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 10.01.2012
In Markkleeberg ist am Montag in der Friedrich-Ebert-Straße ein Abwasserkanal eingestürzt. Quelle: André Kempner
Markkleeberg

Der Verkehr laufe wieder ohne Einschränkungen, teilten die Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH (KWL) am Dienstag mit.

Die Straße sei sowohl für den Auto- als auch für den Bus- und Straßenbahnverkehr wieder frei gegeben. Von den Folgen der Havarie war auch die Straßenbahnlinie 9 betroffen.  Wie die KWL mitteilten, hat der Kanal nach bisherigen Erkenntnissen der Belastung nicht mehr stand gehalten und ist aus Altersgründen eingestürzt. Der Abwasserkanal wurde 1910 gebaut.

ic/lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Aufgebot für den neunten Rainbow-Cup in Zwenkau ist komplett. Am 28. und 29. April werden 32 E-Jugend-Mannschaften aus neun Ländern im Stadion am Eichholz um die Trophäe kämpfen.

09.01.2012

In Markkleeberg ist am Montag in der Friedrich-Ebert-Straße ein Abwasserkanal eingestürzt. Dadurch kommt es seit den Morgenstunden zu Behinderungen im Straßenverkehr, davon betroffen ist auch die Straßenbahnlinie 9. Die Leipziger Verkehrsbetriebe haben einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.

09.01.2012

Wenn Gudrun Strauch Landschaften auf Papier und Leinwand bannt, darf das Wetter schon mal zweitrangig sein. „Man muss nur die richtige Ausrüstung dabeihaben“, erklärt die 66-Jährige.

06.01.2012