Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kanupark Markkleeberg jetzt auch Surfspot

Leipziger Neuseenland Kanupark Markkleeberg jetzt auch Surfspot

Die perfekte Welle – für Wellensurfer ist sie das Nonplusultra schlechthin und jetzt vor der Haustür im Kanupark Markkleeberg das neueste Angebot für Wassersportler. Gut drei Jahre hat Sportkoordinator und Ex-Olympia-Kanute Frank Henze daran getüftelt.

Premiere: Wellensurfer und Bodyboarder können sich in dieser Saison auf der stehenden Welle im kleinen Wildwasserkanal austoben.

Quelle: Andre Kempner

Markkleeberg. Die perfekte Welle – für Wellensurfer ist sie das Nonplusultra schlechthin und jetzt vor der Haustür im Kanupark Markkleeberg das neueste Angebot für Wassersportler. Gut drei Jahre hat Sportkoordinator und Ex-Olympia-Kanute Frank Henze daran getüftelt. Surfer hatten ihm immer wieder im Ohr gelegen. Inzwischen ist sie im kleinen Wildwasserkanal eingebaut und von Testern wie den hauseigenen Raftingguides für „super cool“ befunden worden.

Zu den technischen Details: Die Welle ist 5,60 Meter breit und baut sich bis zu 1,20 Meter auf. Fürs Bodyboarden – dabei liegt der Surfer bäuchlings auf einem kurzen Brett und hat im Idealfall das Gefühl als fliege er übers Wasser – braucht es ganze 5000 Liter pro Sekunde, fürs Profi-Wellensurfen sind sogar 8000 Liter pro Sekunde nötig.

Wer Bodyboarden, Wellensurfen oder auch beides ausprobieren möchte, kann ab sofort einen Kurs buchen. Unter Anleitung eines fachkundigen Guides kann aus Henzes Sicht jeder die stehende Welle bezwingen. Der erste Kurs startet schon am morgigen Sonntag um 13.15 Uhr, zahlreiche weitere sind bis Ende September geplant. Wichtig: Die Teilnehmer müssen mindestens zwölf Jahre alt und körperlich fit sein, außerdem sicher schwimmen können. Weitere Details, Termine und Preise finden ambitionierte Wassersportler unter www.kanupark-markkleeberg.com.

Von Ulrike Witt

Markkleeberg Kanupark 51.2578855 12.4267177
Markkleeberg Kanupark
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

16.12.2017 - 06:40 Uhr

Landesklasse: Nachsitzen ist angesagt: Es betrifft zwei Mannschaften, die noch Punkte brauchen, um ins ruhige Fahrwasser zu kommen.

mehr