Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Kinder der Christenlehre haben fleißig für den Heiligen Abend geübt
Region Markkleeberg Kinder der Christenlehre haben fleißig für den Heiligen Abend geübt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 22.12.2018
Die Kinder der Christenlehre haben ihr Krippenspiel trotz eines engen Proben-Zeitplans bravourös aufgeführt und sind für den Heiligen Abend gerüstet. Quelle: Foto: Gislinde Redepenning
Markkleeberg

Die Kirche in Großstädteln der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Großstädteln-Großdeuben bot am Freitag einen würdigen Rahmen für die letzten Proben des Krippenspiels, das am Heiligen Abend um 14.30 Uhr im Rahmen der Christvesper aufgeführt werden soll. Die Kinder aus der Christenlehre haben unter der Leitung von Marion Beardsworth fleißig geübt und beeindruckten schon beim Auftritt vor den Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen der Grundschule Großstädteln. Vom Lampenfieber war nichts zu merken, selbstbewusst trugen die jungen Künstler ihre Texte vor.

„Wir pflegen diese schöne Tradition seit zehn Jahren und wollen damit die Geschichte vom Christuskind vermitteln“, erklärte Pfarrerin Kathrin Bickhardt-Schulz. Man solle Freude empfinden und auch Freude schenken, sagte sie zu den Kindern, die sich in den Reihen drängten und zum Auftakt Weihnachtslieder schmetterten. Obwohl die Liedtexte auslagen, konnten viele die Strophen von „Alle Jahre wieder“ und „Ihr Kinderlein kommet“ auswendig.

In der Katharinenkirche Großdeuben ist am Heiligen Abend um 16.30 Uhr das Krippenspiel der Konfirmanden zu sehen.

Von Gislinde Redepenning

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Markkleeberg Feuerwehr Zwenkau bestens ausgestattet - Neuer Gerätewagen Logistik wird eingeweiht

Großer Andrang herrschte kürzlich bei der offiziellen Übergabe des neuen Gerätewagens Logistik an die Freiwillige Feuerwehr der Stadt. Der „GW-L1“ steht bereits seit Mitte November in der Garage, die Kameraden haben sich inzwischen mit Technik und Ausrüstung vertraut gemacht.

22.12.2018

Das Markkleeberger Kinderhospiz Bärenherz hat von dem Bad Lausicker Schließfach-Vermieter Mietra eine Spende über 30.000 Euro bekommen.

23.12.2018

Der CDU-Landtagsabgeordnete Georg-Ludwig von Breitenbuch hat sich beim Thema Gewässerabgabe auf die Seite der Landwirte geschlagen. Er unterstützt die Forderung, Anlieger von Gewässern zweiter Ordnung weniger zu belasten. Der Zweckverband Parthenaue solle über eine Senkung der Gebühr, wenn nicht gar eine Abschaffung nachdenken, fordert der Politiker.

31.12.2018