Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Klimamobil veranschaulicht Großpösnaer Schülern die Erderwärmung

Klimamobil veranschaulicht Großpösnaer Schülern die Erderwärmung

 


Großpösna. 20 Kinder sitzen in orangefarbenen Raumfahrtanzügen auf dem Klassenboden und neigen sich nach links. Was in der Großpösnaer Grundschule aussieht wie eine sportliche Übung ist eine simulierte Reise im Raumschiff.

Captain Sören Haag und der sich tollpatschig gebende Commander Hannah Lerch besuchen eine Forschungsstation im Weltall. Das Duo besucht auf ihrer „klima on s’cooltour“ seit knapp einem Jahr deutschlandweit Schulklassen, um sie für den Klimawandel zu sensibilisieren.

Dabei handelt es sich um ein mobiles Bildungsprojekt des Logistikunternehmens Lightcycle, das im Auftrag von Herstellern Lampen entsorgt. An diesem Mittwoch lernen nacheinander die Klassen 3b und 3a, welche Szenarien in Zukunft auf sie zukommen könnten. Nach einer Bruchlandung nehmen die Weltraumreisenden den blauen Planeten ins Visier. „Was gehört denn zum Klima?“, fragt Haag die Schüler vor dem Globus. „Eiszeit, Wärme, Kälte, Wasser“, nennen die Mädchen und Jungen. Und wie unterscheidet man Klima vom Wetter?“, hakt er nach. „Wenn ich mich 30 Jahre vor die Schule setze und das Wetter aufschreibe, ist das dann schon Klima?“, erkundigt sich Lerch. „Ja genau“, bestätigt Haag und lässt die Schüler Kontinente und den Äquator bestimmen. Da ertönt plötzlich Alarm im Forschungslabor. Die Erde hat „Fieber“, lautet die Diagnose. „Da steigt die Körpertemperatur“, kennt einer das Phänomen. Die Idee des Commanders – ein über 40 000 Kilometer langer Quarkwickel um die Erde – verwirft Haag sofort. Per Computersimulation blickt die Gruppe gemeinsam ins Jahr 2099, das viele der Schüler erleben werden und somit auch beeinflussen können. Dabei erfahren sie Wissenswertes über schmelzende Polkappen und wie sich der steigende Meeresspiegel in Städten wie Hamburg oder London auswirkt. Wie die Erderwärmung auch mit heftiger werdenden Stürmen einhergeht, zeigt den Heranwachsenden ein Experiment: Mit Räucherstäbchen in der Hand beobachten sie, dass warme Luft aufsteigt – je wärmer sie ist, desto schneller bewegt sie sich nach oben. Dass der durch Ausgleichsströmungen entstehende Wind künftig wohl heftiger ausfallen wird, illustriert eine Simulation. Maßnahmen zum Gegensteuern runden das anderthalbstündige unterhaltsam aufbereitete Programm ab. „Wir erläutern, wie künftig Kohlendioxid vermieden werden kann“, sagt Haag, der laut Projektbeschreibung die Kinder „mit ihrem Wissen zu Botschaftern des Klimaschutzes macht“. Das kontrovers diskutierte Thema dürfte sie zumindest längere Zeit begleiten.

Kendra Reinhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Von Redakteur Katja Reinhardt

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr