Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kostenlose Bus-Shuttle starten ab 21. April zum Pösna Park

Drei Linien Kostenlose Bus-Shuttle starten ab 21. April zum Pösna Park

Für viele Bürger ohne Auto im Landkreis, aber auch im Leipziger Südosten wird das Einkaufen ab dem 21. April einfacher: Ab dann verkehren wieder kostenlose Busse zum Einkaufszentrum Pösna Park nach Großpösna.

Ab dem 21. April verkehren wieder Shuttle zum Pösna Park.

Quelle: Pösna Park

Grosspösna. Für viele Bürger ohne Auto im Landkreis, aber auch im Leipziger Südosten wird das Einkaufen ab dem 21. April einfacher: Ab dann verkehren wieder kostenlose Busse zum Einkaufszentrum Pösna Park nach Großpösna.

Centermanagerin Tanja Himpel hatte im Vorjahr damit begonnen, das bisherige Shuttle-System umzustellen. „Aber dass es mit der Genehmigung so lange dauern würde, hatte ich nicht geahnt“, sagt sie selber. Dabei habe sich zum Beispiel bei der bisherigen Linie 1 ab Leipzig-Meusdorf und über Liebertwolkwitz nur der Betreiber geändert. Dort werde wie auf den anderen, für die Parkbesucher kostenlosen Linien nun ebenso Regiobus Leipzig fahren, kündigte sie an. Trotzdem seien „drei bis vier Monate“ für die Genehmigung nötig gewesen. Der alte LVB-Shuttle war zum Jahreswechsel gekündigt worden.

Die Linie 1 verkehrt ab dem 21. April nun nur noch donnerstags und freitags sowie an verkaufsoffenen Sonntagen. Der Dienstag als bislang weiterer Bustourentag habe sich weniger bewährt, erklärt Himpel die Auswertung der Besucherzahlen, und habe deshalb gestrichen werden müssen.

Geblieben ist hingegen die Buslinie 3 aus Richtung Machern zum Pösna Park. Dort fährt jeweils freitags ein Bus kostenlos von der Schule über Gerichshain, Brandis, Naunhof, Köhra, Belgershain und Threna bis zum Einkaufszentrum. Es gibt ab 9 Uhr bis 15 Uhr im Zweistunden-Takt vier Verbindungen ab Brandis hin zum Park, ab 12 Uhr von dort ebensoviele Verbindungen bis 18 Uhr zurück.

Ganz neu hinzugekommen ist ein Bus-Shuttle aus den südlich und westlich vom Park liegenden Orten. Der Bus startet in Markkleeberg, fährt von dort über Großstädteln und Gaschwitz nach Großdeuben, Böhlen und Rötha, um in Espenhain langsam zum Park abzubiegen. So werden nun auch Dreiskau-Muckern, Pötzschau, Oelzschau und Störmthal mit dem Einkaufszentrum verbunden. Der Bus verkehrt ebenfalls freitags im Zweistunden-Takt sowie an verkaufsoffenen Sonntagen.

Ganz bewusst wolle sie auch die kleinen Orte unterwegs anfahren lassen, erklärt Himpel die gewählten Touren. Schließlich sei in einigen Ortschaften kaum noch Einzelhandel vorhanden, das Einkaufen für Einwohner ohne Auto dadurch schwierig geworden.

Großpösnas Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch (parteilos) begrüßt die Buslinien, lobt die gute Zusammenarbeit mit der Regionalbus Leipzig GmbH und erinnert in dem Zusammenhang auch an die neu geschaffene Neuseenland-Linie. Besonders erfreut sei sie, dass die vielen kleinen Ortschaften im Umland ebenso eingebunden sind.

Der demographische Wandel auf dem Land und die immer schlechter werdenden Versorgungsmöglichkeiten vor Ort machen den Politikern schon länger Sorgen. Verschiedene Leistungen der öffentlichen Daseinsvorsorge könnten in bestimmten Gemeinden oder Regionen nur noch eingeschränkt angeboten werden, warnt etwa der Freistaat in seinem Demografiebericht vor Folgen. Dasselbe gelte für private Dienstleistungen, heißt es da. Einige Folgen dieser Entwicklung ließen sich durch „intelligente Angebote“ mildern, so das Papier, das zum Beispiel rollende Lebensmittelläden vorschlägt.

Oder andersherum: Kostenlose Busse aus den Orten zum Einkaufszentrum. Mehr als 60 Läden gebe es im Pösna Park, so Centermanagerin Tanja Himpel.

Von Jörg ter Vehn

GrossPösna 51.267992533619 12.499176903149
GrossPösna
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr