Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kreis genehmigt Umzug von Zauneidechsen

Naturschutz Kreis genehmigt Umzug von Zauneidechsen

Die Stadt Markkleeberg hat jetzt ganz offiziell vom Landkreis Leipzig grünes Licht für den Umzug des Zauneidechsenpaars Gabi und Klaus bekommen. Rathaussprecher Daniel Kreusch bestätigte, dass eine schriftliche Ausnahmegenehmigung der Unteren Naturschutzbehörde für die Umsiedlung der beiden Tiere von der Alten Straße in den Schachtweg vorliegt.

Alles bereit für Gabi, Klaus und Co. im neuen Zauneidechsen-Domizil im Großstädtelner Schachtweg.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Die Stadt Markkleeberg hat jetzt ganz offiziell vom Landkreis Leipzig grünes Licht für den Umzug des Zauneidechsenpaars Gabi und Klaus bekommen. Rathaussprecher Daniel Kreusch bestätigte, dass eine schriftliche Ausnahmegenehmigung der Unteren Naturschutzbehörde für die Umsiedlung der beiden Tiere von der Alten Straße in den Schachtweg vorliegt.

Wie berichtet, waren die bedrohten Zauneidechsen im Juni bei der Untersuchung des künftigen Parkplatzareals an der Alten Straße/Ecke Zöbigkerstraße in Großstädteln entdeckt worden. Daraufhin drohte dem 535 000 Euro schweren Bauprojekt – geplant sind 53 PKW-Stellplätze und 32 überdachte Fahrradbügel – eine Verschiebung um mindestens ein Jahr. Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD) machte sich daraufhin selbst auf die Suche nach einem Umsiedlungsgebiet und wurde im Schachtweg fündig. Nach der Begehung mit Fachleuten wurde es als geeignet eingestuft, bauliche Vorbereitungen wie ein Steinhaufen, Baumreste und eine Umfriedung getroffen.

Laut Kreusch wurde die Ausnahmegenehmigung allerdings mit Auflagen erteilt: So muss die Umsiedlung bis Ende September abgeschlossen sein, die Umfriedung ein Jahr bestehen. Zudem darf die Umsiedlungsfläche nur bis 31. Dezember 2017 genutzt, die Tiere nicht dauerhaft der Natur entzogen werden.

„Seit Ende Juli gibt es regelmäßige Begehungen, um die Zauneidechsen einzusammeln und an ihren neuen Standort zu bringen. Die erste ist bereits angekommen“, so Kreusch. Dabei sei sogar überraschend ein drittes Tier entdeckt worden. Indes er gibt Entwarnung: „Auch das passt ins neue Domizil.“ Dem Parkplatzbau dürfte nun nichts mehr im Wege stehen. Baustart soll im Oktober sein.

Von Ulrike Witt

Markkleeberg Schachtweg 51.2566933 12.3773545
Markkleeberg Schachtweg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

27.04.2017 - 10:55 Uhr

Das letzte Aprilwochenende und der 1. Mai stehen wieder im Zeichen der Sichtungsturniere des sächsischen Fußballverbandes für Kreisauswahlteams weiblich in Regis-Breitingen und männlich in Meißen.

mehr