Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Künstlerstube in Großstädtelner Kirche eröffnet

Künstlerstube in Großstädtelner Kirche eröffnet

Die Großstädtelner Kirche ist durch den Kreuzweg von Elly-Viola Nahmmacher und die Betonglasfenster von Christoph Grüger bei Kunstkennern in der Region bekannt.

Voriger Artikel
Rückblick ohne Hass - "Mein kleines DDR-ABC"
Nächster Artikel
Ruhepol für Störmthaler See

Pfarrerin Kathrin Bickhardt-Schulz und Rainer Benedix in der Künstlerstube.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Der Holzbildhauerin und dem Glasgestalter hat die Kirchgemeinde jetzt einen separaten Raum, die Künstlerstube, gewidmet. In der einstigen Patronatsloge erinnern Biografien, Fotografien und ein Bild an die Künstler, die dem 1880 vom Leipziger Kirchenbaumeister Hugo Altendorff im neugotischen Stil errichteten Gotteshaus in den 1970/80er Jahren ihren Stempel aufgedrückt haben.

"Eigentlich sollte aus der Patronatsloge im Zuge der im vergangenen Jahr abgeschlossenen Kirchensanierung eine Teestube werden", erzählt der langjährige Kirchenvorstand Rainer Benedix. Im Februar 2014 lernte er dann Grüger bei einem Besuch in Großstädteln kennen. "Als ich ihn nach Schönebeck zurückgefahren habe, hat er mir viel von der Zusammenarbeit mit der im Jahr 2000 verstorbenen Elly-Viola Nahmmacher erzählt und sein Atelier gezeigt", berichtet Benedix. Als der Großstädtelner zwei Monate später von Grügers Tod erfuhr, keimte die Idee einer Künstlerstube. Als Pfarrerin Kathrin Bickhardt-Schulz mit dem Frauen- und Älterenkreis der Kirchgemeinde dann auch noch das Schloss- und Residenzmuseum in Greiz besuchte und dort, in der Heimat Elly-Viola Nahmmachers, weitere Arbeiten der Sakralkünstlern entdeckte, war sie überzeugt.

"Und es gab noch einen weiteren Anstoß", verrät Benedix. Christoph Johannes Herbert aus Greiz, bis dato unbekannt, schaute sich mit seiner Familie in der Großstädtelner Kirche um. Er hatte 1975 die schmiedeeisernen Arbeiten am Kreuzweg ausgeführt. "Herr Herbert lieferte uns weitere Informationen für die Künstlerstube", sagt Benedix zufrieden.

Eröffnet wurde die Künstlerstube beim Kirchgemeindefest im Juni. Übrigens das Erste, das die hiesige Kirchgemeinde und die Martin-Luther-Kirchgemeinde Markkleeberg in Großstädteln feiern konnten. Der Grund ist ganz profan: Die Kirche hat erst im Zuge der jüngsten Sanierung eine Toilette bekommen. Finanziert wurde die insgesamt rund 150 000 Euro teure Baumaßnahme aus dem Fördertopf "Soziale Stadt".

Die Künstlerstube soll beim Tag der offenen Kirche, bei Lesungen und Konzerten künftig für Besucher offen stehen. Bendix wird als Kurator Kirche und Künstlerstube fachkundig betreuen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.07.2015
Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr