Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kulturamt hat Veranstaltungsreihe für 2010 vorbereitet

Kulturamt hat Veranstaltungsreihe für 2010 vorbereitet

75 Jahre Markkleeberg – das Stadtjubiläum drückte dem vergangenen Jahr seinen Stempel auf. Weit über 120 Veranstaltungen lockten zahlreiche Markkleeberger und ihre Gäste unter anderem ins Westphalsche Haus, in den Großen Lindensaal, ins Weiße Haus im Agra-Park, in Kirchen, Ausstellungen und an die Seen.

Voriger Artikel
Markkleeberger Carnevalsclub lädt Narrenwelt ins Zirkuszelt
Nächster Artikel
Schwimmhalle steht auf Tagesordnung des Stadtrates

Noch liegt der Zöbigker Hafen ruhig und verschneit: Aber spätestens im Sommer werden wieder Tausende Gäste erwartet.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. 2010 steht ebenfalls ein Geburtstag an: Im Juni jährt sich die Freigabe des Cospudener Sees zum zehnten Mal. Für Ralph von Rauchhaupt, Sachgebietsleiter Kultur im Markkleeberger Rathaus, einer der Höhepunkte 2010. „Es wird eine ganze Reihe von Angeboten geben, aber besonders am Herzen liegt mir das Gedenken an die Aktion ,Stopp Cospuden‘, die vor 20 Jahren das Ende des Tagebaus einläutete“, erklärt von Rauchhaupt. Vorgesehen seien derzeit Ende März/Anfang April ein Sternmarsch und ein Fahrradkorso. Zudem wolle er symbolisch auwaldtypische Pflanzen wie Maiglöckchen und Himmelschlüssel, die 1990 gerettet wurden, zurückbringen. „Damals waren 10 000 Menschen auf den Beinen. Ich hoffe, dass wir wenigstens 100 bewegen können“, sagt der Kulturchef.Keinen Zweifel am Erfolg hat er bei Cospuden-Klassikern wie dem Töpfermarkt, dem Hafenfest und Sportevents, die entweder ganz in der Hand von Pier 1-Geschäftsführer Christian Conrad liegen oder gemeinsam mit ihm auf die Beine gestellt werden (die LVZ berichtete). Allein auf von Rauchhaupts Idee geht indes eine Premiere zurück: Am 7. August werden die „Pyromantiker“ mit ihrem Off-Theater und Feuerwerk am Zöbigker Hafen Station machen. „Das Besondere ist, dass ein speziell auf Markkleeberg zugeschnittenes Stück präsentiert wird“, macht er neugierig.Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen aber auch für andere Veranstaltungen, so das erste Puppentheaterfest am 13./14. März, das Stadtfest am 8./9. Mai, das zweite Mittsommernachtskonzert mit dem Westsächsischen Symphonieorchester (WSO) am 19. Juni am Markkleeberger See und das Lichterfest in der Agra am 5. September. 

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

15.10.2017 - 21:15 Uhr

Durch den Erfolg bei den Rapidlern sichern sich die Markkleeberger erstmals den Platz an der Sonne in der Sachsenliga.

mehr