Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Laga 2019: Markkleeberg nur auf Platz 2
Region Markkleeberg Laga 2019: Markkleeberg nur auf Platz 2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 19.05.2015

Damit folgte das Kabinett dem Vorschlag der Bewertungskommission.

"Frankenberg hat sich mit einem innovativen und schlüssigen Konzept beworben", begründete Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt. Der Freistaat unterstützt die Landesgartenschau mit bis zu 3,5 Millionen Euro. Für die Durchführung der Schau und die Beteiligung der Fach- und Interessenverbände gibt es darüber hinaus eine Unterstützung in Höhe von 300 000 Euro. Für die achte Landesgartenschau hatten sich neben Frankenberg auch Markkleeberg, Bischofswerda und Glauchau beworben.

"Meine Enttäuschung hält sich ehrlich gesagt in Grenzen. Dass Frankenberg eine große Konkurrenz ist, war uns von Anfang an klar. Die Stadt hat sich bereits zum dritten Mal um die Ausrichtung der Landesgartenschau beworben", erklärte Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD) gestern Nachmittag. Allerdings bedauere er, dass die Region Leipzig damit erneut nicht berücksichtigt worden sei. Warum Markkleeberg wieder nicht zum Zuge gekommen ist, wisse er nicht, habe aber gehört, dass die Große Kreisstadt auf Platz 2 gelandet sei. "Ich denke, wir sollten nach zwei missglückten Versuchen einen dritten Anlauf für 2023 wagen. Entscheiden muss das aber zu gegebener Zeit der Stadtrat", so Schütze.

Markkleeberg hatte sich 2010 bereits für die Langesgartenschau 2015 beworben. Diese wird nun in Oelsnitz im Erzgebirge stattfinden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.12.2014
Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großer Bahnhof für den knapp sieben Monate alten Elijah Amandus im Markkleeberger Rathaus: Bundespräsident Joachim Gauck hat für das siebte Kind der Familie Schubert die Ehrenpatenschaft übernommen.

19.05.2015

Zwenkau/Großpösna. In der Landesdirektion Leipzig werden derzeit die Karten für die künftige Nutzung der ehemaligen Bergbauseen im Südraum Leipzig erarbeitet.

19.05.2015

Alle Jahre wieder machen sich Familien vorm Fest auf die Suche nach dem Weihnachtsbaum. Schön grün soll er sein, gleichmäßig gewachsen, nicht nadeln und natürlich herrlich nach Wald duften.

19.05.2015
Anzeige