Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„LebensArt“ zeigt im Schloss Güldengossa Exklusives für Haus und Garten

Verkaufsmesse „LebensArt“ zeigt im Schloss Güldengossa Exklusives für Haus und Garten

„LebensArt“ heißt eine ziemlich exklusive Ausstellung zu Haus und Garten, die an diesem Wochenende im Park des Schlosses Güldengossa Station macht. Rund hundert Aussteller werben dort für ihre zum Teil recht ausgefallenen Ideen.

Rund einhundert Aussteller präsentieren Exklusives zu Haus und Garten

Quelle: Kempner

Großpösna. So schön kann „LebensArt“ sein: Im Park des wunderschön restaurierten Schlosses Güldengossa zeigen auf der gleichnamigen Messe an diesem Wochenende rund einhundert Aussteller Ideen und Produkte rund um Haus und Garten. Von der Schnittvorführung für Buchsbäume über den aktuellen „Shabby Chic“, Tischwäsche, Antiquitäten, Dekoartikel aller Arten bis zur Show-Räucherei für Fische reicht das Spektrum der Angebote. Gartenbesitzer können zudem die kostenfreie Schadanalyse von Gartenbau-Profi Angela Kircher aus Staßfurt nutzen und ihre problematischen Pflanzenteile zur Diagnose mitbringen – aber bitte nur gut verpackt.

Das Duo Saitengold unterhält derweil mit eigenen Arrangements beliebter Popsongs, Martin Ziegler von der Zirkusmanufaktur Leipzig wandelt zudem als baumstarker „Eduard von Raubart“ zwischen den Besuchern umher, sorgt auch mit einer kleinen Pantomimen-Show für Kurzweil.

Die Messe „LebensArt“ ist bis Sonntag täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen acht Euro Eintritt, ermäßigt sechs. Kinder in Begleitung Erwachsener haben bis 15 Jahren freien Eintritt. Wer auf der Messe etwas erwirbt - sei es Kübel, Pflanze, Parkbank oder Truhe – kann den Depotservice nutzen und die Waren nach dem Messebesuch an einem Ort gesammelt direkt in den Wagen laden.
tv

Von Jörg ter Vehn

Großpösna Güldengossa 51.255930384074 12.447039903705
Großpösna Güldengossa
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

21.09.2017 - 15:51 Uhr

Kreisklasse: Terpitz und Schmannewitz trennen sich Unentschieden

mehr