Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lehmhaus-Galerie in Zwenkau lockt mit Blumenpracht

Ausstellung Lehmhaus-Galerie in Zwenkau lockt mit Blumenpracht

Blumen in allen Variationen erfreuen derzeit die Besucher der Lehmhaus Galerie in Zwenkau. Fast kann man sie riechen, die Pfingstrosen und Hortensien, den Bretonischen Garten und den Toskanischen Wiesenstrauß. Die Leipziger Malerin Marianne M. Richter hat die ganze Blumenpracht in Szene gesetzt und präsentiert sie bis zum 3. September unter dem Titel „Zwischentöne“.

Die Leipziger Malerin Marianne M. Richter inmitten ihrer Bilder in der Lehmhaus Galerie in Zwenkau.
 

Quelle: André Kempner

Zwenkau.  Blumen in allen Variationen erfreuen derzeit die Besucher der Lehmhaus Galerie in Zwenkau. Fast kann man sie riechen, die Pfingstrosen und Hortensien, den Bretonischen Garten und den Toskanischen Wiesenstrauß. Die Leipziger Malerin Marianne M. Richter hat die ganze Blumenpracht in Szene gesetzt und präsentiert sie bis zum 3. September unter dem Titel „Zwischentöne“.

„Blumen sind ihr Lebenselixier – in jeder Form und jedem Stadium, selbst im Vergehen. Marianne M. Richter kann noch aus einer verwelkten Blüte etwas zaubern. Ihre Bilder sind zart, verträumt, nachdenklich – einfach schön“, schwärmte Galeristin Catherine Scholz am Wochenende bei der gut besuchten Vernissage. Richter malt mit Gouache, einer wasserlöslichen Farbe aus gröber vermahlenen Pigmenten und Kreide. Mal verarbeitet sie die Farbe pastös, mal als Aquarell. Dadurch sind die Bilder samtig matt, zurückhaltend und ziehen den Betrachter dennoch in ihren Bann.

„Die Schönheit im Vergehen reizt mich. Frische Blumen male ich äußerst selten. Ehrlich gesagt, finde ich die langweilig“, verriet die Künstlerin. Sie liebe die Zwischentöne in Motiv und Farbe. „Zuhause habe ich noch tonnenweise alte Sträuße, oft Mitbringsel von Freunden, die noch gemalt werden wollen. Ich kann die nicht wegschmeißen“, gestand Richter schmunzelnd.

Die Malerin ist 1937 in Zeitz geboren, hat nach dem Abitur an der Universität Leipzig bei Professor Hans Schulze, Heinz Olbrich und ihrem späteren Ehemann Roland R. Richter Kunsterziehung studiert. Über 20 Jahre hat Richter dann an der Wilhelm-Pieck-Oberschule in Markkleeberg Kunst unterrichtet. Und wer sie aus dieser Zeit kennt, reibt sich die Augen. Mit ihren 78 Jahren ist sie heute noch genauso leidenschaftlich, einfach jung geblieben. Man merkt ihr die Freude am Malen, am Leben an.

Seit Anfang der Neunziger ist Richter als freischaffende Künstlerin tätig. Die Ausstellung in der Lehmhaus Galerie eine von vielen. Durch ihren einstigen Lehrer, Professor Hans Schulze, war sie auf die Räume in der Leipziger Straße 14 aufmerksam geworden. „Die Galerie ist kuschelig. Ich fühle mich hier ein bisschen wie zuhause“, so Richter. Allerdings habe sie Sorge gehabt, dass die 40 Blumenbilder auch in die kleine Galerie passen. „Ich bin beeindruckt, wie toll Frau Scholz das gelungen ist“, lobte Richter.

Geöffnet ist die Schau donnerstags bis samstags von 14 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung unter Tel. 034203 32588.

Von Ulrike Witt

Zwenkau Leipziger Straße 14 51.218141 12.327709
Zwenkau Leipziger Straße 14
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr