Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Leipziger Reclam-Gymnasium holt sich den Siegerpokal
Region Markkleeberg Leipziger Reclam-Gymnasium holt sich den Siegerpokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 31.05.2017
Auch wenn sich am Ende die Teams vom Lessing- und vom Ostwald-Gymnasium (rechts) geschlagen geben mussten, Spaß hat es allen gemacht. Quelle: André Kempner
Anzeige
Markkleeberg

Das Team „Düse“ hat die neunte Auflage des Mitgas-Schülerraftings im Kanupark Markkleeberg gewonnen. Die Mannschaft des Anton-Philipp-Reclam-Gymnasiums Leipzig konnte am Dienstag das Finale für sich entscheiden. Den 2. Platz erreichte „Spogyma“ vom Landesgymnasium für Sport Leipzig. Dritter wurden die „Ostwaldindianer“ vom Wilhelm-Ostwald-Gymnasium.

Für die Endrunde hatten sich zwölf Mannschaften qualifiziert: Neben je vier Schul-Teams aus der Stadt Leipzig und dem Landkreis Leipzig kämpften auch jeweils zwei Mannschaften aus der Stadt Halle und dem Landkreis Nordsachsen um den Sieg. Im Wildwasserkanal mussten sich die Teams sowohl im Zeitfahren als auch in einer K.O.-Runde messen. Die Vorläufe hatten in der zweiten und dritten Mai-Woche stattgefunden. Die Bootsbesatzungen bestanden aus je sieben Schülern der achten und neunten Klassen einer Schule und einem Raftguide des Kanuparks.

Den Siegerpokal übergaben die Markkleeberger Bürgermeisterin Jana Thomas und Josephine Sönnichsen von Mitgas. „In diesem Jahr waren 72 Teams mit etwa 500 Schülern von 67 Schulen aus den Städten Leipzig und Halle sowie aus den Landkreisen Leipzig, Altenburger Land, Nordsachsen, Saalekreis und dem Burgenlandkreis dabei. Mehr als je zuvor“, betonte Sönnichsen. Gemeinsam etwas erreichen – das sei der Grundgedanke, betonte Thomas.

Die Reihe wurde 2009 ins Leben gerufen. Das Reclam-Gymnasium sicherte sich den Gesamtsieg nach 2011 schon zum zweiten Mal.

Von Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Prinzessin Marie von Dänemark am Steuer der Markkleeberger Schnulle – ein Erlebnis, das Gernot Engler wohl nie vergessen wird. Mit zwölf Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Markkleeberg-West war der 58-Jährige vergangene Woche zur 22. Internationalen Feuerwehr-Sternfahrt ins dänische Sonderborg aufgebrochen. Dass das Wochenende mit royalem Besuch gekrönt wird, damit hatte er nicht gerechnet.

31.05.2017

Die Partnerschaft zwischen Fußball-Sachsenligist VfB Zwenkau 02 und Belantis geht in die Verlängerung: Der Leipziger Familienfreizeitpark bleibt dem Verein als Premiumpartner für zwei weitere Jahre bis Mitte 2019 treu. Beide Seiten verständigten sich auf eine Fortsetzung der bereits dreijährigen Zusammenarbeit.

30.05.2017

Wieder mal Ärger am Cospudener See: Das von der Leipziger Concept Veranstaltungsagentur erstmals am vergangenen Wochenende auf dem Zöbigker Festplatz ausgerichtete Frühlingsfest hat bei Pier 1 und den Hafengastronomen für Unmut gesorgt.

02.06.2017
Anzeige