Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Mann überschlägt sich mit Auto und attackiert seine Helfer
Region Markkleeberg Mann überschlägt sich mit Auto und attackiert seine Helfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 03.07.2017
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild). Quelle: dpa
Großpösna

Erst ordentlich bechern, dann sich mit seinem Auto überschlagen und am Ende noch die eigenen Helfer attackieren: So ist der Sonntagabend für einen 32 Jahre alten Mann in Großpösna abgelaufen.

Der Autofahrer war gegen 22 Uhr mit seinem Wagen auf der Naunhofer Straße unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Wrack befreien. Anschließend reagierte der 32-Jährige aufgebracht und wollte nicht in einen Rettungswagen einsteigen.

Der Grund war nach Angaben der Polizei schnell ermittelt. Ein Atemalkoholtest zeigte bei ihm 1,48 Promille an. „Die Kollegen haben in dann sanft in den Krankenwagen geschoben“, berichtete Polizeisprecher Uwe Voigt. Anschließend habe sich der Mann ruhig verhalten. An seinem Wagen entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Gegen den 32-Jährigen wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

mro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach vier erlebnisreichen Tagen mit drei Konzertabenden und dem Familiensonntag ist gestern das 1. Neuseenland Musikfest zu Ende gegangen. Italienisches Temperament, französischer Charme, Klassik – die Premiere bot musikalisch für jeden Geschmack etwas. Einziger Schönheitsfehler – das Wetter.

03.07.2017

Die Motoren brummen, die Laien staunen und die Experten fachsimpeln – so ist es immer, wenn die Agra zu einem der größten Oldtimer-Traktoren- und Landmaschinen Treffen Deutschlands lädt. Auch an diesem Wochenende zog das Motto „Bulldogs, Dampf und Diesel“ wieder Tausende Besucher nach Markkleeberg.

03.07.2017

Petrus hatte ein Einsehen: Pünktlich zum Auftakt des 1. Neuseenland Musikfestes am Donnerstagabend hörte es auf zu regnen. Mehr als 500 Besucher erlebten am Yachthafen einen gelungenen ersten Abend mit „The Italien Tenors“, begleitet vom Leipziger Symphonieorchester (LSO) unter Leitung von Chefdirigent Wolfgang Rögner.

01.07.2017