Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Markkleeberg braucht Gewerbeflächen
Region Markkleeberg Markkleeberg braucht Gewerbeflächen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 27.04.2016
Auf zu neuen Zielen: Wirtschaftsförderin Kerstin Kaiser (vorn) sprintet, angefeuert von Oberbürgermeister Karsten Schütze (Mitte), beim Wirtschaftsempfang im Rathaus.   Quelle: André Kempner
Anzeige
Markkleeberg

 Die Große Kreisstadt hat ein Luxus-Problem: Immer mehr Unternehmen zieht es nach Markkleeberg. Was fehlt, sind freie Gewerbeflächen. Ein Thema, das dieser Tage beim 9. Wirtschaftsempfang im Großen Lindensaal diskutiert wurde. Mehrere Hundert Gäste – erstmals aus der ganzen Region Leipzig – und 36 Aussteller nutzten die Veranstaltung als Kontaktbörse.

„Unsere Gewerbegebiete sind fast vollständig ausgelastet“, bestätigte Wirtschaftsförderin Kerstin Kaiser. Umso wichtiger sei es, dass neue Gewerbeflächen erschlossen werden. „Und ich darf sagen, wir arbeiten zielstrebig daran“, erklärte Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD). Schließlich seien die Einnahmen aus der Gewerbesteuer die Basis des städtischen Haushaltes. „Das sind die Mittel, die wir in die weichen Standortfaktoren investieren können, die Markkleeberg als Wohn- und Arbeitsstandort im Leipziger Südraum so attraktiv machen“, betonte der Rathauschef.

Bei seinen regelmäßigen Firmenbesuchen sei er beeindruckt von der Leistungskraft der Unternehmen. „Ich komme oft ins Staunen, was es bei uns inzwischen alles gibt. Ich erfahre aber auch, wo es klemmt“, gestand Schütze. So hätten ihm Geschäftsführer berichtet, dass sie Fachkräfte nicht einstellen konnten, weil Kita-Plätze in der Stadt kurzfristig nicht verfügbar sind. „Wir rüsten in Sachen Kitas gerade mächtig auf. Ich gehe davon aus, dass wir perspektivisch Firmen wie gewünscht Belegplätze in den Einrichtungen anbieten können“, wiederholte der Oberbürgermeister, was er im März bereits dem Stadtrat verkündet hatte.

Von Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem 25. Stadtfest und der 13. Sieben-Seen-Wanderung erwartet Markkleeberg vom 6. bis 8. Mai der Veranstaltungshöhepunkt des Jahres. Die Stadt rechnet mit bis zu 30 000 Besuchern. „Wir haben ein ambitioniertes Programm mit viel Action, Informationen und Musik für die ganze Familie auf die Beine gestellt“, betont Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD).

27.04.2016

Seit Anfang April gehört die LVZ im Rahmen der Aktion Zeitungsflirt für die Klassen 4 a und 4 b der Grundschule Großstädteln zum täglichen Frühstück wie das Pausenbrot. Anfang der Woche kam die LVZ nun sogar in Person von Lokaljournalistin Ulrike Witt und Fotograf André Kempner ins Haus.

27.04.2016

Bei Porsche wird derzeit gebaut, bald die Eisenbahnbrücke in der Essener Straße in Leipzig sowie die Sportoberschule in der Max-Planck-Straße: Es läuft gut für die Glass Ingenieurbau GmbH Leipzig. Am Montag bekam die Firma außerdem das Ausbildungszertifikat der Bundesagentur für Arbeit überreicht

26.04.2016
Anzeige