Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Markkleeberg ist immer öfter Filmkulisse
Region Markkleeberg Markkleeberg ist immer öfter Filmkulisse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 12.05.2016
„Willkommen in der Patchworkhölle“ heißt die TV-Komödie, die mit Nicolette Krebitz (Mitte) und Daniela Ziegler (rechts) unter anderem in Markkleeberg gedreht wurde. Quelle: Ulrike Witt
Anzeige
Markkleeberg

Die Große Kreisstadt Markkleeberg mausert sich mit ihren Villen, Parks und Seen zur beliebten Filmkulisse. Erst diese Woche fiel in der Wolfgang-Heinze-Straße 19 nicht weit vom Forsthaus Raschwitz die letzte Klappe für die TV-Komödie „Willkommen in der Patchworkhölle“ – eine Gemeinschaftsproduktion von MDR und ORF. Produzentin ist Ariane Krampe, Regisseur Oliver Schmitz.

Erzählt wird mit prominenten Gesichtern, darunter die Schauspieler Nicolette Krebitz, Juergen Maurer, Franziska Weisz, Hary Prinz, Daniela Ziegler, Peter Prager und Marie Gruber, der heute ganz normale Wahnsinn getrennter und wieder neu gebundener Familien. An einen harmonischen Alltag ist da nicht zu denken, schon gar nicht an ein friedliches Familienfest.

Im Garten der Wolfgang-Heinze-Straße 19 war am Dienstag der Set für die ganz und gar nicht idyllische Konfirmationsfeier aufgebaut. Über den ganzen Tag wurden verschiedene Einstellungen am Tisch gedreht. Um die Darsteller vor der Sonne zu schützen, wurden in den Pausen Regenschirme aufgespannt.

Gezeigt werde die Komödie in der ARD-Reihe Mittwochsfilm zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr voraussichtlich im vierten Quartal 2016, verriet Bianca Richter vom MDR.

Von Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwochnachmittag wurde in Zwenkau an der Ecke Baumeisterallee/Bahnhofstraße der erste Spatenstich für eine neue Rettungswache gelegt. Bauherr ist der Rettungszweckverband für den Landkreis Leipzig und die Region Döbeln, künftiger Betreiber der DRK-Rettungsdienst Leipzig-Land.

12.05.2016

Im Oberholz Großpösna wurden gestern Morgen die 18. Waldjugendspiele im Forstbezirk Leipzig offiziell eröffnet. Für die dritten und vierten Klassen verschiedener Grundschulen aus Leipzig und der Region heißt es wieder für einen Tag „Raus aus dem Klassenzimmer und rein in den Wald“. Veranstalter sind der Staatsbetrieb Sachsenforst, die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und das sächsische Kultusministerium.

11.05.2016

Gerade erst wurde mit dem „Paukenschlag der Moderne“ eine neue große Sonderausstellung im Deutschen Fotomuseum in Markkleeberg eröffnet, da wird mit „Die andere Sicht“ am Donnerstag schon die nächste – diesmal eine Kabinettausstellung mit digitaler Farbfotografie von Ullrich Wallenburg – präsentiert.

11.05.2016
Anzeige