Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Markkleeberger Oberbürgermeister übergibt Bootshaus an die Mittelschule

Markkleeberger Oberbürgermeister übergibt Bootshaus an die Mittelschule

Oberbürgermeister Bernd Klose (SPD) hatte gestern einen Termin, der ihm am Herzen lag. Er konnte der Leiterin der Markkleeberger Mittelschule, Angelika Bärthel, das lang versprochene Bootshaus am Cospudener See übergeben.

Voriger Artikel
Zirkusreifer Handstand in Störmthal
Nächster Artikel
Marcus M. Doering rät „Lass mal locker“ - und landet einen Hit

Sitzprobe: Viktoria, Thomas Wales, Jasmin, Dennis, Angelika Bärthel, Bernd Klose und Wieland Oehme (von links) in den beiden schuleigenen Optimisten. Die Stadt hat sich das neue Bootshaus 19 000 Euro kosten lassen.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. „Es ist kein großer, aber ein wichtiger Bau“, erklärte Klose. Mit dem Cospudener und Markkleeberger See gebe es viele neue Möglichkeiten für den Wassersport und diese sollten auch dem Nachwuchs offenstehen.

Viktoria und Jasmin aus der Sechsten und Dennis aus der Siebten nutzen das Angebot im Rahmen der Ganztagsangebote und in Kooperation mit dem Yachtclub Cospuden längst. Die Mittelschüler kennen sich inzwischen mit ihren Optis bestens aus. Dass sie nun auf dem Gelände des Rudolf-Hildebrand-Gymnasiums ein eigenes Bootshaus haben, ließ alle Drei strahlen.

„Wir freuen uns riesig“, betonte Bärthel. Mit dem roten Schmuckstück, das sich direkt an das Bootshaus des Gymnasiums anschließt, kann die im vergangenen Jahr nach Aus- und Umbau übergebene Mittelschule nun auch in diesem Punkt mithalten. Sportlehrer Wieland Oehme hofft, dass die beiden Schulen künftig noch stärker zusammenarbeiten und seine Schützlinge auch auf Surfbretter und Kanus zurückgreifen können.

Rathauschef Klose nutzte den Termin, um die Wichtigkeit der geplanten Schwimmhalle am Bahnhof zu unterstreichen. „Wer Wassersport betreiben will, muss schwimmen können“, sagte der 64-Jährige. Beides soll in absehbarer Zeit in Markkleeberg zum regulären Sportunterricht vor Ort gehören.

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

17.08.2017 - 12:19 Uhr

Spitzenreiter mit Volltreffer-Jochmann / Schott Jena nach Auftaktsieg selbstbewusst

mehr