Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Markkleeberger Wanderer tritt in Quizshow an
Region Markkleeberg Markkleeberger Wanderer tritt in Quizshow an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 25.04.2018
Gefragt-Gejagt-Moderator Alexander Bommes (Mitte) mit seinen Kandidaten. Ganz links sitzt der Markkleeberger Wanderfreund Wolfgang Flohr. Quelle: Foto: ARD/Uwe Ernst
Markkleeberg

Wolfgang Flohr wandert nicht nur gerne und viel. Der 69-Jährige, der die Sieben-Seen-Wanderung ins Leben gerufen hat, ist auch ein großer Fan von Quiz-Sendungen. Am Freitag um 18 Uhr ist der Markkleeberger nun in „Gefragt – Gejagt“ im Ersten zu sehen, eine seiner Lieblingssendungen. Mit seinem Team habe er sich in der in Hamburg aufgezeichneten Sendung „wacker geschlagen“, verrät Flohr. In der Vorabendsendung tritt ein Team von vier Kandidaten gegen einen ausgewiesenen Quizprofi, den Jäger, an. Sein Team lernte Flohr erst vor Ort kennen. Am Freitag wird sich zeigen, ob die Vier eine Chance gegen Profi Klaus Otto Nagorsnik hatten.

„Die Teilnahme hat Spaß gemacht und war eine gute Erfahrung“, berichtet Flohr. Gerade Moderator Alexander Bommes beeindruckte ihn: „Er nimmt durch seine lockere Art jegliche Verkrampftheit.“ Während der Aufzeichnung habe er die Kamera komplett ausgeblendet, erzählt Flohr. In Zukunft wird der Naturfreund „Gefragt – Gejagt“ mit anderen Augen sehen, ist er sich sicher. „Man kann nicht nur was für den Körper tun, man muss auch die Birne fit halten“, lautet Flohrs Devise. Das Zusehen bei Quizshows genügte ihm auf Dauer nicht. Darum bewarb er sich für die Sendung und wurde eingeladen. Gezielt vorbereitet habe er sich nicht, sagt er. Auch bei Günther Jauchs „Wer wird Millionär“ würde der Markkleeberger gerne mal auf dem Stuhl sitzen. „Seit es die Sendung gibt, bewerbe ich mich“, erzählt Flohr. Bislang aber ohne Erfolg. Immerhin bei Gefragt-Gejagt durfte Flohr sein Wissen nun beweisen.

Von Theresa Held

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Markkleeberg. Die Fassade der Kita Sonnenweg strahlt in freundlichem Gelb und Orange. Mit dem Innenausbau geht es auf Hochtouren voran. Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD) ist dem Fortgang zufrieden.

28.04.2018

Ab Donnerstag stehen Großstädteln und der Freizeitpark Belantis auf dem Fahrplan von Flixbus. Hamburg, Braunschweig, Prag und Berlin rücken damit näher an den Süden Leipzigs.

25.04.2018

Die Linie 106 fährt durch sämtliche Ortsteile Markkleebergs. Und gehört zu den meist genutzten Strecken der Regionalbus Leipzig GmbH.

24.04.2018