Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr Strecke beim Lichterfest

Modellbaupark Auenhain Mehr Strecke beim Lichterfest

Am Samstag steigt im Modellbaupark in Auenhain wieder das traditionelle Lichterfest. Gastfahrer aus ganz Deutschland haben sich angesagt. Fans der Gartenbahnen können sich diesmal auf mehr Streckenmeter und mehr Fahrtvarianten freuen.

Frank Wackernagel (Mitte) tuckert mit Gästen durch den Modellbaupark am Markkleeberger See.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Am Samstag steigt im Modellbaupark in Auenhain wieder das traditionelle Lichterfest. Gastfahrer aus ganz Deutschland haben sich angesagt. Fans der Gartenbahnen können sich diesmal auf mehr Streckenmeter und mehr Fahrtvarianten freuen. Denn pünktlich zum Lichterfest hat der Verein die jüngsten Gleisbauarbeiten abgeschlossen.

„Wir haben in den vergangenen Monaten zwei Wendebögen eingesetzt, so dass die Strecke jetzt in zwei Richtungen befahren werden kann. Das gab es bislang nicht“, erklärt Frank Wackernagel. Zehntausende Stunden hat der 56-Jährige seit der Eröffnung der Anlage 2003 mit Gleichgesinnten in die Mini-Bahnwelt am Markkleeberger See gesteckt.

„Allein für die Wendebögen haben wir um die 80 Kubikmeter Erde bewegt, den Außenkreis an der Böschung um 40 Zentimeter angehoben“, erzählt Wackernagel. Fast alles in Handarbeit. Schwere Technik könne wegen der schmalen Wege und Gleise nicht eingesetzt werden. „Da würden wir mehr zerstören“, sagt er.

Jetzt ist Wackernagel froh, dass wieder ein Schritt geschafft ist. „Die Richtungswechsel gestalten den Besuch bei uns viel interessanter. Außerdem ergeben sich zwei komplett neue Fahrstrecken“, macht er neugierig. Statt 750 Meter misst das Schienennetz nun ganze 810 Meter. Und wer den Tüftler kennt, weiß, dabei wird es nicht bleiben. Ab Herbst soll an der Signaltechnik gearbeitet, über den Winter die Anlage digitalisiert werden. „Künftig läuft bei uns alles per Computer“, so Wackernagel.

Geöffnet ist am Samstag bereits ab 10 Uhr. Das Lichterfest beginnt 18 Uhr und geht bis zur Dunkelheit. Kinder von drei bis 14 Jahren zahlen drei Euro, Erwachsene fünf Euro. Das Besondere: Im Preis sind diesmal alle Fahrten enthalten. Noch ein Tipp für die Jüngsten: Bitte nicht die Lampions für den Umzug vergessen.

Von Ulrike Witt

Markkleeberg Auenhain Modellbaupark 51.257414 12.430358
Markkleeberg Auenhain Modellbaupark
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.09.2017 - 17:36 Uhr

Der FC International engagiert sich aktiv bei den kulturellen Wochen in Leipzig und veranstaltet am 20. September am offenen Freizeittreff Rabet ein Fußball-Tennis-Turnier.

mehr