Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Mibrag übernimmt 38 Jungfacharbeiter
Region Markkleeberg Mibrag übernimmt 38 Jungfacharbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 25.02.2010
Anzeige
Zwenkau/Zeitz

er. Von den Jungfacharbeitern stammen 27 aus Sachsen-Anhalt, sieben aus Sachsen und vier aus Thüringen. Außerdem beendeten im Januar zwei Bürokaufleute ihre Lehre vorzeitig und wurden ebenfalls eingestellt. „Die Mibrag legt großen Wert auf die Ausbildung eigenen Nachwuchses“, betonte Junge. Seit 1995 hätten mehr als 500 junge Menschen eine drei- beziehungsweise dreieinhalbjährige Lehrzeit im Ausbildungszentrum in Deuben absolviert. Jährlich investiere die Mibrag 2,9 Millionen Euro in die Ausbildung, so Junge. Derzeit betreuen zehn Ausbilder 159 Azubis in sechs Berufen. Die Ausbildungsquote liegt bei 8,5 Prozent.

Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was die Stunde geschlagen hat, das können die Rüssen-Kleinstorkwitzer seit einigen Tagen wieder am Schultürmchen ablesen. Allerdings nur zur Straßenseite: Wie der Zwenkauer Uhrmachermeister Holger Brief (links) verriet, müssen die vier Zifferblätter im Rahmen der anstehenden Dachsanierung noch synchronisiert werden.

24.02.2010

Großpösna. Die Uhr tickt für das Team „Halzig“: Am Freitag starten die Ballonfahrer Andreas Hillscher (Leipzig) und Tino Richert (Halle) ihr wohl größtes Abenteuer – die Rallye Dresden-Banjul.

22.02.2010

[gallery:500-67699564001-LVZ] Markkleeberg. Wenn das keine Zitterpartie war: Als es am Freitag kräftig taute, lagen die Nerven bei den „Sportfreunden Neuseenland" blank.

21.02.2010
Anzeige