Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Miss Cross de Luxe gesucht
Region Markkleeberg Miss Cross de Luxe gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 19.09.2011
Ob blond, ob braun: Die drei Leipziger Studentinnen Aniko, Sophia und Sarah (von links) wollen am 2. Oktober Miss Cross de Luxe werden. Dafür zeigen sie am Markkleeberger See trotz herbstlicher Temperaturen viel Haut. Quelle: André Kempner
Anzeige
Markkleeberg

Wer schon bei der Premiere im vergangenen Jahr am Markkleeberger See dabei war, kann mit einigen neuen Herausforderungen rechnen. Eine optische dürfte definitiv die erwartete hohe Zahl attraktiver sportlicher Frauen sein. Denn der Veranstalter, die Sportfreunde Neuseenland, suchen erstmals die Miss Cross de Luxe. Und die muss nicht nur umwerfend gut aussehen, sondern ihre Sportlichkeit beim Hindernislauf der besonderen Art vor aller Augen präsentieren. Mindestens eine Runde über sieben Kilometer müssen die Kandidatinnen erfolgreich absolvieren, um ihre Chance auf Titel, Krönchen und Preis bis zum Schluss zu wahren.

Bewerben können sich Frauen jeden Alters – unabhängig von Größe und Gewicht – ab sofort mit Bild im Internet unter www.crossdeluxe.de. Und dort beziehungsweise unter www.facebook.com/sportfreunde.neuseenland können die Frauen auch die ersten Punkte sammeln und so zur Favoritin werden. Wer die Miss Cross de Luxe 2011 wird, darüber entscheidet am 2. Oktober letztlich die Laufleistung.

Allerdings gibt es einen Wermutstropfen: Die Mädels werden nicht wie die ersten Kandidatinnen Aniko, Sophia und Sarah in Bikinis auf die Strecke gehen, sondern in praktischen Tank Tops.

Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Partyspaß rund um die Welt der Schuppentiere: Tausende Besucher zog es am Wochenende an den Markkleeberger See. Die fünfte Auflage des Fischerfestes bot zahlreiche Einblicke in Fang und Zubereitung der Wasserbewohner.

18.09.2011

Großpösna. Es ist eine wahrlich ungewohnte Kombination, die wohl nur die wenigsten kennen: Rap zusammen mit Gospel. Auch Rock und Gospel sind nicht unbedingt alltäglich.

16.09.2011

Der Deutzener Jürgen Etzold fährt seit Dienstag jeden Morgen auf den Markkleeberger See hinaus. Der private Fischzuchtmeister schaut nach, was in seinen Netzen drin ist.

15.09.2011
Anzeige