Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit DJane KC am Mischpult

Mit DJane KC am Mischpult

Im Jugend- und Begegnungszentrum Gaschwitz (JBZ) wurde gestern Nachmittag das „direct“-Tonstudio feierlich eröffnet. Ein Termin, der allen Beteiligten außerordentlich viel Spaß bereitete.

Voriger Artikel
Nähe, Offenheit und Anteilnahme
Nächster Artikel
„Lesen ist Kino im Kopf“

Studioatmosphäre: Bürgermeister Philipp Staude mal an den Reglern statt hinterm Schreibtisch. DJane KC (Zweite von rechts) zeigt den Gästen die Technik.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Auch wenn Bürgermeister Philipp Staude und Sozialamtsleiter Wolfgang Heinze, die beide als Mitglieder der Rathaus-Combo ausgewiesene Fans handgemachter Musik sind, technisches Neuland betraten.

Die Idee, ein Tonstudio zu gründen, geht auf den Girls-Day vor anderthalb Jahren zurück. Damals war die Leipziger DJane KC alias Katrin Weber im JBZ zu Gast. Aufgrund des großen Interesses organisierte Weber einen ersten und bald darauf einen zweiten Workshop. Unter den Teilnehmern waren Moritz Rüger und Johannes Fechler vom Jugendstadtrat. Ein Glücksfall: Denn die Jungs wollten mehr. Bei der Stadt fiel ihr Vorschlag, ein Tonstudio einzurichten, dank des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre) auf fruchtbaren Boden. Und auch der Stadtrat war laut Staude schnell überzeugt, schließlich muss er sein Ja zur Freigabe der Efre-Mittel für das Fördergebiet Gaschwitz/Großstädteln geben.

Die Technik hat DJane KC zusammengestellt. Sie wird das Tonstudio, fachlich unterstützt von der Musik-und Kunstschule „Ottmar Gerster“, betreuen und Workshops für Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren sowie für Pädagogen anbieten. JBZ-Chefin Margitta Schmidt strahlte gestern: „Das ist eine tolle Sache. Die Teenager können ihre Kreativität ausleben und dabei Emotionen ausdrücken und verarbeiten.“ Und wer will, kann beim „Friday4music“- Partyabend regelmäßig seine selbst produzierten Stücke und DJ-Sets Freunden vorstellen.

@ www.direct-studio.de

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr