Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Mit Lebensfreude und Rhythmusgefühl
Region Markkleeberg Mit Lebensfreude und Rhythmusgefühl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 20.06.2017
Unter dem Motto „Kuh sucht Kuhstall“ lief das bunte Rahmenprogramm zum 20. Vereinstanzfest des Kuhstall-Vereins in Großpösna. Quelle: Armin Kühne
Anzeige
GROSSPÖSNA.

„Mach mit, klatsch mit, tanz mit!“, singt der Kinderchor Großpösna. Wer von den Besuchern am Sonntag zum 20-jährigen Jubiläums-Tanzfest ins Bürger- und Vereinshaus gekommen ist, lässt sich da schon lange bitten.

Die einen stimmen lauthals ein, die anderen in Gedanken, aber alle klatschen mit, als die Mädchen und Jungen das eigens für diesen Anlass von Dario Klimke komponierte „Kuhstall- Lied“ singen: „Kunst und Handwerk – K.U.H. Eine bunte Bande macht den Laden klar. Auf die runde 20 – im Kuhstall ist’s schön. Eine bunte Bande wirst du seh’n.“

Und wie es sich für die „bunte Bande“ vom Kuhstall-Verein gehört, macht diese ihrem Namen alle Ehre: Ein Strauß voller vielfältiger Angebote warte auf die Kurs-Teilnehmer, macht Thomas Fröhlich neugierig. Da sei das 20. Vereinstanzfest eine prima Gelegenheit, Großpösnas Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch zu danken, die das soziokulturelle Zentrum vor über 20 Jahren auf den Weg gebracht habe, so der Vereinsvorsitzende.

Sein nächstes Dankeschön galt den beiden Tanzpädagoginnen Birgit Klimke und Franka Fischer. „Profis mit viel Einfühlungsvermögen – von denen man erfahren kann, wie man sich richtig bewegen lernt.“

Wer alles bei den Kursen dabei ist? Über 400 Kinder und Erwachsene. Birgit Klimke zählt auf: „Urgroßmutter, Großmutter, Mutter, Kind. Drei Jahre die Jüngsten – über 90 die ältesten. Sie alle haben sich vom Motto der Tanzlegende Rudolf Laban anregen lassen. ,Jeder Mensch ist ein Tänzer’.“

Das beweisen die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätten Dreiskau-Muckern, Baalsdorf, Grethen, Köhra, Eicha, Naunhof, Hummelburg und Pomßen gleich darauf aufs Schönste. Die nötige Tanzlust bringen sie selbst mit – Schritte und die richtige Koordination haben sie von Franka und Birgit gelernt. „Die Jahresuhr“, „Wir gehen gerne in den Zoo“ oder „Wenn kleine Racker flitzen“, heißen die Lieder, nach denen sich die Kleinen bewegen. Mit einer Mischung aus Tanz und Gymnastik zeigen die Workout-Damen danach, wie geschickt man beides kombinieren kann.

Temperamentvoll lässt die Hip-Hop-Gruppe im Anschluss den Jugend-Tanz hochleben. „Are you ready?“ – bist du bereit?, rufen quirlige Cheerleader schließlich in den Saal und schon wirbeln die goldenen Pompons. Tänzerische Geburtstagsgrüße überreichen die jungen Frauen der Leipziger Showtanzgruppen „Unique“ und „In Motion“ mit einem temperamentvollen Beyonce-Mix.

Davon ist selbst ein tierischer Gast im Kuh-Kostüm beeindruckt: „Toll, wie die sich bewegen können. Da möchte ich auch lernen. Eigentlich bin ich ja auf der Suche nach meinem Kuhstall“, verriet die Schwarzgefleckte. „Aber hier könnte es mir auch gefallen.“

Kein Wunder, verbergen sich hinter diesem „Kuhstall“ – Kunst und Handwerk unter einem Dach – doch jede Menge Angebote.

Von Ingrid Hildebrandt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Adler ist gelandet: Im Freizeitpark Belantis gibt es eine neue Fahrattraktion. Der Mini-Topspin „Anca“ – übersetzt Adler – wird vor allem die Augen der kleinen Besucher zum Leuchten bringen. Denn das Fahrgeschäft vom italienischen Hersteller BFVISA Group ist speziell für Kinder ab drei Jahren mit mindestens 90 Zentimetern und maximal 1,55 Meter Körpergröße gedacht.

20.06.2017

Auch der Brandanschlag auf vier Dienstwagen der Markkleeberger Stadtverwaltung geht auf das Konto von Autonomen. Jetzt liegt ein Bekennerschreiben vor.

19.06.2017

Die Jüngsten eröffneten am Sonntag rasant den sonnigen Aktivtag, der in Kooperation von Landkreis, Kreissportbund (KSB) und Belantis mit Spiel und Spaß für die ganze Familie an den Zwenkauer See lockte. Sie rannten beim Kinderlauf vor den Halbmarathonis und den Teilnehmern des Zehn-Kilometer-Laufs mit Feuereifer vorneweg.

19.06.2017
Anzeige