Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit der Pferdekutsche rund um den See

Mit der Pferdekutsche rund um den See

Einmal rund um den Markkleeberger See - wer eine solche Tour per Kutsche absolvieren möchte, kann jetzt beim Tourismusverein Leipziger Neuseenland individuelle Ausfahrten buchen.

Markkleeberg. Gestern wurde das Angebot der Öffentlichkeit präsentiert. „Wir freuen uns über dieses neue Mosaiksteinchen", sagte Markkleebergs Oberbürgermeister Bernd Klose (SPD). „Wenn man die Kutsche von innen sieht, bekommt man richtig Lust auf eine Seeumrundung." Denn wer künftig ganz geruhsam das Gewässer betrachten will, kann das unter anderem auch aus einer komfortabel ausgestatteten sowie wind- und regensicheren Postkutsche. Das knallgelbe Gefährt steuert der Bad Dübener Siegfried Händler, der damit schon an vielen Orten Sachsens und darüber hinaus für Aufsehen sorgte. Maximal zwölf Gäste haben darin Platz.

Kutschfahrten sind auch mit einem offenen so genannten Landauer möglich, den der Markkleeberger Sven Deutrich steuert. Er nimmt fünf bis acht Leute mit. Doch auch Festgesellschaften bekommen ihre Chance auf eine Tour um den See. „Unser Planwagen verfügt über 18 Plätze", verrät Mike Kracht, der gemeinsam mit Lebensgefährtin Annett Nösel den Kremserwagen steuert. Die für den „Antrieb" nötigen zwei PS liefern Hans und Rosi, zwei sächsisch-thüringische Kaltblüter - Tiere, die man im Volksmund auch als Brauereipferde bezeichnet. Kracht ist schon seit vielen Jahren Fuhrmann im Nebenjob, im Hauptberuf arbeitet er als Tischler. „Die Arbeit mit den Pferden habe ich von meinem Vater übernommen, das ist ein altes Familienhobby", berichtet der Pötzschauer.

Wer sich für eine Kutschfahrt um den Markkleeberger See interessiert, kann die Tour beim Tourismusverein Leipziger Neuseenland buchen. „Drei Tage im Voraus sind zu empfehlen", rät Josefine Heinicke vom Verein. Die Nachfrage sei bereits jetzt groß. Ziel ist es, möglichst bald auch Touren zu festen Terminen anzubieten. Bisher ist eine individuelle Zeitplanung unabdingbar. Gefahren wird zu jeder Jahreszeit - in der Wintersaison auch mit dem Schlitten.

Bert Endruszeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr