Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mitte März soll neues Laga-Konzept stehen

Mitte März soll neues Laga-Konzept stehen

Keinen Zweifel ließen die Markkleeberger Stadträte am Mittwochabend, sie wollen die 8. Landesgartenschau in die Große Kreisstadt holen und sie wollen bei der Konzeption mitreden.

Markkleeberg. "Wir unterstützen eine erneute Bewerbung. Die Landesgartenschau würde gut zu Markkleeberg passen", erklärte CDU-Landtagsmitglied Oliver Fritzsche. Trotz des ambitionierten Zeitplanes und der umfangreichen Bewerbungsunterlagen müsse dem Finanz- und Wirtschaftsplan sowie der Nachnutzung größtmögliche Aufmerksamkeit zukommen, mahnte er. Außerdem plädierte Fritzsche dafür, dass die Stadträte laufend über den Stand der Konzeption informiert werden. Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD) bat er, engen Kontakt mit Leipzig zu halten. "Meines Wissens ist die Buga-Bewerbung noch nicht vom Tisch."

Linke-Stadtrat Dieter Bormann signalisierte ebenfalls Zustimmung, hakte aber auch nach. "Sie haben die drei Gründe genannt, warum unsere erste Bewerbung nicht erfolgreich war - die Kopplung an die Tieferlegung der Agra-Brücke, die zu große Veranstaltungsfläche und der nicht erkennbare Entwicklungsbedarf. Was war denn nun positiv, warum sind wir ermuntert worden, es noch einmal zu versuchen?" Schütze meinte schmunzelnd: "Die Gesamtkonzeption hat in Dresden überzeugt, insbesondere die damals umstrittene Idee eines Stadthafens."

Nikolaus Legutke von der SPD-Fraktion lobte Fritzsches Vorschlag, über Teilaufgaben zu diskutieren. "Das war ein sehr guter Hinweis. Wenn uns im März erst das Gesamtpaket vorgestellt wird, werden wir von Zahlen erschlagen und für Einwürfe ist es zu spät."

Grünen-Fraktionsvorsitzender Joachim Schruth möchte auch die Bürger informiert wissen. "Am besten über die Homepage der Stadt." Christoph Waitz von der FDP betonte, dass seine Fraktion schon von der ersten Bewerbung 2010 beeindruckt gewesen sei. "Wir machen uns allerdings auch ein bisschen Sorgen wegen der B 2-Baumaßnahmen. Wenn so viele Besucher nach Markkleeberg kommen, brauchen wir ein vernünftiges Verkehrskonzept."

Schütze erläuterte, dass das Projekt, egal ob Tunnel oder Brücke, nach derzeitigem Planungsstand Ende 2018 fertig sein müsste. Aber auch er sei vorsichtig, was Prognosen angehe. "Verzögerungen sind realistisch. Deshalb müssen wir uns mit unserem Konzept unabhängig machen. Damit zeigen wir auch, dass wir die Landesgartenschau ohne Wenn und Aber wollen."

Nach dem einstimmigen Votum bedankte er sich "ganz herzlich" bei allen Stadträten. "Jetzt muss es uns noch gelingen, die Begeisterung in der Bürgerschaft zu reaktivieren", so Schütze. Sobald das Konzept steht, will er die Markkleeberger zu einer Informationsveranstaltung ins Rathaus und zu Rundgängen über das potenzielle Veranstaltungsgelände einladen.

Der Stadtrat will das neue, auf dem Seelemann-Konzept für die 7. Landesgartenschau beruhende Konzept am 19. März verabschieden, Abgabetermin für die Bewerbungsunterlagen beim Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft in Dresden ist am 30. März. Was noch völlig fehlt, ist ein Motto für die 8. Landesgartenschau. Vorschläge sind im Rathaus ausdrücklich willkommen.

Mit der guten Nachricht im Gepäck besuchte Schütze gestern seinen Leipziger Amtskollegen. "Burkhard Jung hat mir persönlich seine Unterstützung zugesagt", verriet Schütze danach freudestrahlend.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.01.2014
Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

21.11.2017 - 11:59 Uhr

Wenn es draußen kälter und dunkler wird, beginnt die Hallensaison. Wir bieten eine Übersicht über Turniere in und um Leipzig und sind dankbar für Hinweise.

mehr