Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Alarmmelder zum Jahresende

Neue Alarmmelder zum Jahresende

Großpösna. Kein Weihnachtsgeschenk, aber eine schöne Überraschung erleben dieser Tage die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Großpösna. Die Gemeinde konnte zum Jahresende 22 Alarmmelder anschaffen.

Voriger Artikel
Pro Agra-Park hofft auf Gauck
Nächster Artikel
Leipziger Investruine kommt weg

Ganz schön schnell: Gemeindewehrleiter Udo Krenek, Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch und Vize-Wehrleiter Andreas Knötzsch (v.r.) mit den neuen digitalen Empfängern, die vorzeitig beschafft werden konnten.

Quelle: André Kempner

"Sie werden die Altgeräte ersetzen, die 1993 gekauft wurden und inzwischen leider öfter mal ausfallen", erklärte Gemeindewehrleiter Udo Krenek. Für diese Meldeempfänger, mit deren Hilfe die Kameraden Einsatzart und -ort empfangen, gebe es inzwischen nicht mal mehr Ersatzteile.

Rund 7100 Euro kosteten die 22 so genannten Pager. Zuhilfe kam der Gemeinde, dass andere Kommunen des Freistaates im laufenden Jahr ihre angemeldeten Anschaffungen für ihre Wehr nicht leisten konnten, dadurch der Fördertopf für andere Projekte plötzlich wieder Luft hatte. "Wir lagen erst ganz hinten mit den Pagern, sind dadurch vorgerückt bis auf Platz 33", erzählte Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch. "Bis Platz 34 wurde gefördert." Wie berichtet, hatte Markkleeberg durch den selben Umstand einen Gerätewagen vorzeitig erworben.

Ein Mehrzweckfahrzeug außer der Reihe hatte auch Großpösna in diesem Jahr beschafft. Der MAN-Rüstwagen (Spitzname: "Bulette") kam als gutes Gebrauchtfahrzeug aus dem Raum Berlin nach Großpösna, ersetzt dort einen alten VW-Transporter, der 2012 bei einem Wildunfall Totalschaden erlitten hatte, aber kaum noch Versicherungswert besaß.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.12.2013
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

25.07.2017 - 08:14 Uhr

Ein Erfahrungsbericht aus einem ambitionierten Durchschnittsverein in einer sächsischen Kleinstadt zeigt die Schwierigkeiten von kleinen Clubs bei der Suche nach materieller Unterstützung.

mehr