Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Preise im Waldbad

Neue Preise im Waldbad

Besucher des Zwenkauer Waldbades müssen sich dieses Jahr umstellen: Statt bei der netten älteren Dame im Kassenhäuschen zahlen sie ab Saisonstart Mitte Mai am Kassenautomaten.

Zwenkau. Da der 10er Karten und Mini-Wechselgeld nicht verarbeiten kann, legte die Verwaltung dem Stadtrat am Donnerstagabend eine neue Gebührensatzung vor.

Erst einmal die gute Nachricht: Das Badevergnügen wird nicht pauschal teurer. So sinkt der Preis einer Dauer-/Saisonkarte für Erwachsene von 95 Euro auf 75 Euro, für Ermäßigungsberechtigte von 65 auf 52,50 Euro, für Kinder und Schüler von 35 auf 30 Euro. "Um Vielnutzern eine annehmbare Alternative zum Wegfall der 10er Karten zu unterbreiten", wie Hauptamtsleiter Dirk Schewitzer erklärte. Basis für den neuen Tarif seien 30 Besuche zum Tagespreis gewesen.

Ermäßigte Tageskarten werden derweil von 1,75 auf zwei Euro, Tageskarten für Kinder und Schüler zwischen 17 und 20 Uhr von 35 auf 50 Cent erhöht. Günstiger wird es am Abend für Ermäßigungsberechtigte, sie zahlen künftig 50 statt 75 Cent für den Sprung ins kühle Nass. In allen Fällen sei die Preiserhöhung oder -absenkung technisch begründet, betonte Schewitzer, weil der Kassenautomat Wechselgeld im Fünf-Cent-Bereich nicht schlucken beziehungsweise herausgeben könne. Ganz gestrichen werden mit der neuen Satzung die Ausleihe von Liegestühlen, das Mieten von Kabinen und Schließfächern. Diese Angebote seien zuletzt gar nicht mehr oder nur noch sehr wenig genutzt worden.

FDP-Stadtrat Heiko Metzlaff machte vor allem der Verweis auf den seit Jahren unter 15 Prozent liegenden Kostendeckungsgrad des Waldbades zu schaffen. Dass die Stadt dauerhaft 85 Prozent der Betriebskosten zuschießen müsse, sei nicht vertretbar. "Klar, die Zwenkauer wollen ihr Waldbad behalten, deshalb brauchen wir dringend gute Ideen, wie wir aus dem Dilemma herauskommen können. Das von der Stadtverwaltung beim Mittelstandstreffen diese Woche vorgestellte Kommunalsponsoring ist ein guter Anfang", meinte der Löbschützer. Harald Redepenning von der SPD verwies auf die Haushaltdiskussion vom Januar und seinen Vorschlag, eine Arbeitsgruppe Haushalt zu bilden: "Dass wir unbedingt Einnahmequellen generieren müssen, ist ja nicht neu."

Bürgermeister Holger Schulz (CDU) versicherte, dass an diesem Thema intensiv gearbeitet werde. "Wir müssen mehr Nutzungen ins Waldbad holen." Das Jugendprojekt vom Columbus-Verein (die LVZ berichtete) sei ein erster Schritt, aber vor allem Mittel zum Zweck, um das Waldbad mit geringem Einsatz instand halten zu können. Zur neuen Satzung sagte der Stadtrat am Ende einstimmig Ja.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.03.2014
Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

24.07.2017 - 14:06 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf mit ordentlicher Leistung im zweiten Vorbereitungsspiel.

mehr