Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuer Dienstwagen mit Allradantrieb und Salzstreuer

Bauhof Großpösna Neuer Dienstwagen mit Allradantrieb und Salzstreuer

150 Pferdestärken stark, luftgefederter Sitz, Breitreifen, Euro-6-Abgasreinigung, zuschaltbarer Allradantrieb und wenn’s mal etwas eng wird auf der Straße ein vorgebauter Schneepflug: Über einen neuen „Dienstwagen“ darf sich André Koßack vom Bauhof Großpösna freuen.

Probe sitzen: Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch im neuen Dienstwagen von André Koßack (M.) und Bauhofchef Thomas Graichen.

Quelle: Jörg ter Vehn

Großpösna. 150 Pferdestärken stark, luftgefederter Sitz, Breitreifen, Euro-6-Abgasreinigung, zuschaltbarer Allradantrieb, Stereoanlage und wenn’s mal etwas eng wird auf der Straße ein vorgebauter Schneepflug: Über einen neuen „Dienstwagen“ darf sich André Koßack vom Bauhof Großpösna freuen.

Allerdings wird er wohl kaum zum Vergnügen in seinem Multicar M31C sitzen. „Wir können mit dem neuen Wagen einfach effektiver arbeiten“, erklärt Bauhof-Chef Thomas Grauchen die Anschaffung des knapp 128 000 Euro teuren, außergewöhnlichen Kommunal-Gefährts.

Mit dem schmalen Multicar könnten die oft engen Gemeindestraßen künftig im Winter besser vom Schnee freigeschoben werden. Im Winterdienstpaket enthalten ist zudem die automatische Salzstreuanlage auf der Ladefläche.

Die ist auf einem Wechselcontainer montiert, der gegen andere Funktionsaufsätze ausgetauscht werden kann. Dadurch werde es etwa möglich, unterwegs für einige Mitarbeiter Grünschnittcontainer an einer Stelle im Dorf abzusetzen, mit dem Wagen danach weiter Dienst zu versehen und auf dem Rückweg den dann gefüllten Container wieder aufzuladen, verspricht sich Graichen mehr Effizienz beim Einsatz. Der Bauhof Großpösna hat neun Mitarbeiter, verfügt neben dem Multicar für die schmalen Wege noch über einen großen Unimog mit allerlei verschiedenen Aufsätzen.

Für den Multicar werde ein Traktor mit gut 20 Dienstjahren ausrangiert, ebenso ein Vorgänger des Multicar, der allerdings nur über eine Ladefläche verfügte, erklärt Graichen.

Aufgestockt werden soll der neue Dienstwagen noch mit einem automatischen Kehrbesen. „Mit der Walze sollen die Rundwege am Störmthaler See gekehrt werden könne“, erläutert Seemanager Matthias Rensen.

Mit dem See und seinem großen Wegenetz kamen viele neue Aufgaben auf den Bauhof zu. So erwarb die Gemeinde unter anderen extra eine riesige Heckenschere, die vor den Unimog gebaut wird. Damit wird regelmäßig das Lichtraumprofil der Wege von wuchernden Büschen freigeschnitten.

Von Jörg ter Vehn

Großpösna 51.2683953 12.5025243
Großpösna
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.09.2017 - 17:36 Uhr

Der FC International engagiert sich aktiv bei den kulturellen Wochen in Leipzig und veranstaltet am 20. September am offenen Freizeittreff Rabet ein Fußball-Tennis-Turnier.

mehr