Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Neuer Skatepark in Markkleeberg im Bau
Region Markkleeberg Neuer Skatepark in Markkleeberg im Bau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 03.11.2015
Voraussichtlich Ende November soll die Anlage übergeben werden Quelle: Foto: A. Kempner
Markkleeberg

Die Multisportanlage an der Städtelner Straße/Ecke Seenallee ist derzeit eine Baustelle. Wo sich sonst Jugendliche bei schönem Wetter zum Chillen treffen, sind jetzt Bagger und Bauleute unterwegs. In wenigen Wochen soll hier ein völlig neuer Skatepark mit modernen Materialien und Elementen entstehen. Außerdem wird die alte BMX-Strecke ertüchtigt: Statt gefährlicher Steinkanten sollen neu modellierte runde Formen die Szene aus Markkleeberg und Leipzig zum Cruisen einladen.

Die Stadt lässt sich das Projekt 118 000 Euro kosten. Weit mehr als die geplanten 85 000 Euro (die LVZ berichtete). Erst im September hatte der Stadtrat noch einmal einen Nachschlag von 20 000 Euro für das Projekt bewilligt. Der Grund für die hohen Kosten sei die Modellierung der Anlage, die viel Handarbeit erfordere, hieß es aus dem Rathaus.

Die alte Multisportanlage war 2007 eröffnet worden und bestand vorwiegend aus Secondhand-Elementen. Über die Jahre mussten diese immer wieder repariert, die Halfpipe vergangenes Jahr schließlich ausgemustert werden. Die neue Anlage hat das Studio 51 aus Halle/Saale entworfen, das auch den Skatepark vor der Blechbüchse in Leipzig konzipierte. Vorausgegangen waren, organisiert vom Leipziger Verein Urban Souls, mehrere Workshops mit Jugendlichen.

Voraussichtlich Ende November sollen der neue Skatepark und die BMX-Strecke übergeben werden. Wer so lange nicht warten kann: Die Stadt bietet am Jugendklub P 12 in Gaschwitz eine Ausweichstrecke.

Von Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Markkleeberg Sächsischer Kartoffelverband als Sponsor - Großpösnaer Grundschüler rocken die Knolle im Kochbus

Unterricht der anderen Art genossen jetzt die Dritt- und Viertklässler der Löwenzahn-Grundschule von Großpösna: In einem ehemaligen Berliner Doppelstockbus kamen sie dem Geheimnis der hiesigen Erdäpfel auf die Spur.

05.11.2015

„Aspekte: Reales und Sureales“ heißt die neue Ausstellung, die aktuell in der Lehmhaus Galerie in Zwenkau, Leipziger Straße 14, zu sehen ist. Der Schkeuditzer Maler Wolfram Knöfler nimmt die Besucher in seine Fantasiewelt mit, lädt zum Träumen, aber auch zur Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen ein.

02.11.2015

Der Sieger des städtebaulich-landschaftsarchitektonischen Wettbewerbes „Neue Mitte Markkleeberg“ steht fest. Das Dresdner Büro „Querfeld Eins“ hat mit seinem „Perlenband“-Entwurf für die Gestaltung der Rathausstraße zwischen Ring und Rathausplatz das Preisgericht überzeugt. Das gab Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD) am Freitag bekannt.

01.11.2015