Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nina K. Jurk - "Gut behüttet"

Nina K. Jurk - "Gut behüttet"

Die Lehmhaus Galerie in Zwenkau hat sich zum Künstlertreff entwickelt. Im Monatsrhythmus holt Catherine Scholz Maler, Grafiker und Plastiker in ihr Fachwerkhaus.

Voriger Artikel
"Ein neues Spielzeug für den Kantor"
Nächster Artikel
Sachsenforst sorgt sich um Eschen in Großpösna

Weite und Stille sind die Themen der Leipziger Malerin Nina K. Jurk. In der Lehmhaus Galerie in Zwenkau präsentiert sie noch bis zum 22. November insgesamt 81 kleine und große Landschaften und entführt den Betrachter in eine andere Welt.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. Immer wieder sind große Namen darunter. Seit Samstag können Kunstinteressierte nun Arbeiten der Leipziger Malerin Nina K. Jurk bewundern.

"Das Lehmhaus erinnert mich an Galerien, wie man sie an der Ostsee findet. Der Stil passt zu meinen Landschaften", so die gebürtige Dresdnerin, die in den Neunzigern bei Arno Rink und Neo Rauch an der Hochschule für Grafik und Buchkunst studiert hat, später Meisterschülerin wurde. 81 Arbeiten hängen von ihr in Zwenkau. "Ich habe noch nie so viele Bilder in einer Personalausstellung gezeigt", erklärt sie bei der Vernissage. Jurk hat keinen Laudator, sie spricht über sich und ihre Arbeiten - ungewöhnlich, aber niemand könnte es besser machen.

"Meine Motive sind getragen von der Sehnsucht nach Weite und Stille." Anregungen finde sie in der Natur, wo sie ganz klassisch mit Skizzenblock unterwegs sei. "Meine Landschaften habe ich alle erlebt." Das Erstaunliche: Sie schafft es, das Thema Weite auf fünf mal zehn Zentimetern genauso eindrucksvoll umzusetzen wie auf 60 mal 80. Ihre Landschaften wirken wie hinter Nebelschleiern, eröffnen Horizonte, ziehen den Betrachter gerade wegen ihrer Zartheit in den Bann. "Malen ist ein Prozess, bei dem es um Veränderung und Loslassen geht", sagt Jurk. Das erfordere Vertrauen in sich selbst, und das finde sie in der Natur.

"Gut behüttet" heißt die Schau. Wer nun Hütten auf Jurks Bildern vermutet, liegt falsch. "Als Kind hat mir meine Mutter, wenn ich das Haus verließ, ein Kreuz auf die Stirn gemacht und gesagt, sei gut behütet", erzählt Jurk. Dies sie eine Tradition, die heute wegen der räumlichen Distanz per SMS gepflegt werde. "Das Rechtschreibprogramm macht aus behütet behüttet. Erst habe ich mich gewundert, dann fand ich das Wort sehr schön." Es strahle Wärme und Geborgenheit aus, wie Jurks Bilder.

Die Ausstellung ist bis 22. November donnerstags bis samstags von 14 bis 18 Uhr in der Leipziger Straße 14 zu sehen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.11.2014
Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

15.09.2017 - 11:13 Uhr

Durchwachsener Saisonstart für die Muldestädter / Hauptproblem ist die Chancenverwertung

mehr