Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nordstrand wird zum Fitnessstudio

Nordstrand wird zum Fitnessstudio

Ein Fitnessstudio unter freiem Himmel ohne Eintritt und Anmeldung - so sahen Besucher am Wochenende den Nordstrand des Cospudener Sees, wo die 2. LE Beach Days stattfanden.

Voriger Artikel
B 2-Trog oder Tunnel: Es keimt Hoffnung
Nächster Artikel
Globall-Beach - neuer Treffpunkt am Zwenkauer See

Silvia-Maria Matz beim Flip-Flop-Hindernisparcours in Aktion.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg/Leipzig. Und die boten rund um die Hacienda Bewegung und Musik, vor allem aber Spaß für Akteure wie Zuschauer. Neun Sportarten am und auf dem Wasser, darunter Stand-Up-Paddling, Beachvolleyball, Lasergame, Flip-Flop-Parcours und Pearlball konnte das vornehmlich junge Publikum ausprobieren.

"Das ist ja mega verrückt. Man kann weder richtig sehen, noch einschätzen, wie breit man ist", erklärte Astrid Junk als sie verschwitzt aus der aufgeblasenen Pearlball-Gummikugel kletterte. Es sei ein Gefühl wie unter einer beschlagenen Taucherbrille und super anstrengend. Immerhin sieben Minuten mussten die vierköpfigen Teams sich durch den Sand kämpfen und dabei versuchen, den Fußball ins Tor der gegnerischen Mannschaft zu bekommen. "Ein herrlicher Spaß", sagte die 19-Jährige Medizinstudentin, die mit Freunden zum Cossi gekommen war. Der Nordstrand sei sonst nicht so ihr Revier. "Hier stellen sich viele nur zur Schau, das ist nicht so meine Sache. Heute ist es aber total entspannt. Das gefällt mir", meinte sie.

Nebenan versuchte sich Silvia-Maria Matz beim Flip-Flop-Rennen. Die Distanz war mit etwa 50 Metern zwar kurz, aber der Parcours hatte es in sich. Es galt einige Hürden, wie Hochsprungeinlagen und Sackhüpfen zu nehmen. Nicht so einfach, wenn die Zehensandalen nicht nur locker sitzen, sondern mindestens eine Nummer zu groß sind. Indes die junge Frau lachte und erreichte "nicht nur in der B-Note", wie Fotograf André Kempner befand, Höchstwerte.

"Super Stimmung, wir sind zufrieden", meinten die Veranstalter der LE Beach Days, Marcel Schöps und Eric Döcke. Die Idee, ein Fun-Sport-Event auszurichten, kam den Männern einst beim Beachvolleyball. "Hier passt alles. Strand, Wasser, Wind und die Leute sind total entspannt und haben Lust, sich auf Neues einzulassen", so der 34-jährige Döcke. Einen Höhepunkt der zweiten Auflage hatte es gleich beim Auftakt am Freitagabend mit dem Quadro-Beachvolleyball-Cup gegeben. 22 Teams á vier Spieler lieferten sich auf sechs Feldern packende Kämpfe am Netz. "Wir wollen die LE Beach Days zur festen Institution im Leipziger Sommer-Kalender machen und auch nächstes Jahr alles auffahren, was am Beach gerade Trend ist", versprach Döcke.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.07.2015
Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

26.06.2017 - 06:25 Uhr

Jens Arnold verwandelt beim Kreispokalsieg des Roßweiner SV gegen den FC Grimma II den entscheidenden Elfmeter für die Gastgeber. Das dramatische Final-7:5 war der krönende Saisonabschluss im Fußballverband Muldental/Leipziger Land. 

mehr