Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ökumene macht Schule: Bischof Timmerevers in Rüssen

Bistum Dresden-Meißen Ökumene macht Schule: Bischof Timmerevers in Rüssen

Hoher Besuch in Rüssen: Der katholische Bischof Heinrich Timmerevers hat sich gestern Mittag im Rahmen seiner ersten Tour durch die Verantwortungsgemeinschaft Leipzig-Süd/Markkleeberg in der Christlichen Montessori-Ganztagsschule umgeschaut.

Bischof Heinrich Timmerevers (2. von links) im Gespräch mit Kindern in der Montessori-Schule in Rüssen, neben ihm Anja Wilzki und Alexander Wagner.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. Hoher Besuch in Rüssen: Der katholische Bischof Heinrich Timmerevers hat sich gestern Mittag im Rahmen seiner ersten Tour durch die Verantwortungsgemeinschaft Leipzig-Süd/Markkleeberg in der Christlichen Montessori-Ganztagsschule umgeschaut.

„Das ist ein großes Zeichen der Ökumene“, freute sich Alexander Wagner, Vorsitzender des Trägervereins Lebenswelt Schule und stellvertretender Bürgermeister von Zwenkau. Denn die 2007 im katholischen Gemeindehaus in Zwenkau eröffnete Freie Schule ist evangelisch ausgerichtet. „Als sich der Verein 2005 gegründet hat, haben wir beim katholischen Ordinariat und bei der evangelischen Landeskirche um Unterstützung gebeten. Letztere hat es uns einfach gemacht“, gestand Wagner schmunzelnd. Für Timmerevers kein Problem „solange der Vorsitzende Katholik ist.“

In Begleitung des für Markkleeberg und Zwenkau zuständigen Pfarrers Andreas Martin und Kirchenrat Martin Gunkel ging es durch den 2015 prämierten Schulhof, Klassenzimmer und den Hort. „Wir haben über die Jahre 1,4 Millionen Euro in die Sanierung des Schulhauses gesteckt“, berichtete Wagner den Gästen. Hallo sagten sie Schulleiterin Anja Wilzki, die gerade mit einer altersgemischten Klasse Tier-Geschichten lauschte. Insgesamt lernen 63 Kinder in Rüssen.

„Das ist ja eine Idylle bei Ihnen. Haben Sie Sorge, dass Ihnen die Kinder ausgehen?“, wollte der Bischof wissen. Im Gegenteil, meinte Wagner: „Wir erleben seit 2013 einen Ansturm. Fürs kommende Schuljahr hatten wir 52 Bewerbungen auf 13 freie Plätze.“ Der Verein habe sich dennoch bewusst gegen einen Ausbau und für den Erhalt der familiären Atmosphäre entscheiden. Timmerevers berichtete vom Montessori-Schulzentrum Leipzig, wo auch das Interesse das Angebot übersteige, Geld und Personal den Wünschen Zügel anlegten.

Von Ulrike Witt

Rüssen, geschwister-Scholl-Weg 51.1925766 12.3030944
Rüssen, geschwister-Scholl-Weg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr