Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Orientexpress macht Station im Lindensaal

Orientexpress macht Station im Lindensaal

Großer Bahnhof am Wochenende im Lindensaal: Unter dem Motto "Haltestelle Rathaussaal - per Orientexpress durch Berg und Tal" feierte der Markkleeberger Carnevals Club (mcc) mit Präsident Arnd Förster an der Spitze den Höhepunkt der 36. Saison.

Voriger Artikel
Neues Grabensystem hält Grundstücke am Schloss trocken
Nächster Artikel
Mit jedem Schritt wird es heller

"Schmädderling" Jörg Schmidt beim Stangentanz im Lindensaal.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Von Paris ratterte der Zug in zweieinhalb Stunden mit einem Abstecher über Irland nach Istanbul. Während Narren am Freitag noch in letzter Minute aufspringen konnten, war am Samstagabend kein Platz mehr zu bekommen.

"Oetzsch-Gautzsch-Helau" hallte es durch den Lindensaal. Die Stationsvorsteher Conny Geß und Didi Kretzschmer sorgten vor Eiffelturm, Hagia Sophia und Wasserturm für Stimmung. Schwer hatte es nur Streikposten Stefan Geß, der am berühmt-berüchtigten Markkleeberger Sabotagebalken die Büttenrede hielt und, wie schon die streikenden Eisenbahner im Herbst, nur mäßig Gehör bei den Reisenden fand.

php3f0a2ac888201502160958.jpg

Markkleeberg. Großer Bahnhof am Wochenende im Lindensaal: Unter dem Motto "Haltestelle Rathaussaal - per Orientexpress durch Berg und Tal" feierte der Markkleeberger Carnevals Club (mcc) mit Präsident Arnd Förster an der Spitze den Höhepunkt der 36. Saison.

Zur Bildergalerie

An Fahrt gewann der Orientexpress bei den Shownummern mit Tanz und Gesang, angefangen von den "Monsterflöhen" bis zu den "Schrappnellen". Geradezu kaiserlich wurde es in Wien, verführerisch beim Tortentanz zum Udo-Jürgens-Klassiker "Aber bitte mit Sahne". Dass selbst Kittelschürzen erotisch sein können, bewiesen die "Mamas", die sich erst als Putzkolonne, dann als heiße Mitropa-Miezen entpuppten.

Über Gott und das stille Örtchen philosophierte Klofrau Conny. Sie schwang behände die Bürste, wusste über kleine Sünden und große Verfehlungen zu berichten. Letztlich machte sie klar, was der Großen Kreisstadt eigentlich fehlt: "Ein öffentliches Haus mit Herz."

Szenenapplaus ernteten Luise Fischer und Max Hoppe, deutsche Juniorenmeister in der Sportakrobatik. Die Leipziger bereicherten das Programm und sicherten sich wie die "Pleißestepper", für die der Orientexpress die Umleitung über Irland nahm, den Respekt der Passagiere. Zugabe verlangte das närrische Volk auch von den "Schmädderlingen". Das Männerballett legte unerschrocken die Warnwesten ab und zeigte jenseits aller Alters- und Gewichtsklassen Anmut und Grazie beim Stangentanz.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 16.02.2015

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.09.2017 - 17:36 Uhr

Der FC International engagiert sich aktiv bei den kulturellen Wochen in Leipzig und veranstaltet am 20. September am offenen Freizeittreff Rabet ein Fußball-Tennis-Turnier.

mehr