Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pulvermühlenweg jetzt durchgängig bis zum Zwenkauer See befahrbar

Infrastruktur Pulvermühlenweg jetzt durchgängig bis zum Zwenkauer See befahrbar

See-Besucher haben in Zwenkau ab sofort eine Alternative zur Leipziger Straße. Wer nicht zum Stadthafen möchte, kann auch über den Pulvermühlenweg zur westlichen See-Promenade am Südufer fahren. Nach viermonatiger Bauzeit wurde gestern der letzte, bislang unbefestigte Abschnitt des Pulvermühlenweges nach der offiziellen Abnahme von Bauamtsleiterin Steffi Gebauer freigegeben.

Der Pulvermühlenweg ist jetzt bis zur See-Promenade befahrbar: Steffi Gebauer, Marion Liebig und Martin Voigtsberger von der Baufirma (v. r.) gestern bei der Abnahme.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. See-Besucher haben in Zwenkau ab sofort eine Alternative zur Leipziger Straße. Wer nicht zum Stadthafen möchte, kann auch über den Pulvermühlenweg zur westlichen See-Promenade am Südufer fahren. Nach viermonatiger Bauzeit wurde gestern der letzte, bislang unbefestigte Abschnitt des Pulvermühlenweges nach der offiziellen Abnahme von Bauamtsleiterin Steffi Gebauer freigegeben.André

„Der für die touristische Erschließung des Zwenkauer Sees ganz wichtige Pulvermühlenweg ist damit komplett fertig. Und das auch noch planmäßig“, erklärte Gebauer zufrieden. Tagesgäste gelangten nun ungehindert zum Parkplatz „Am Wiesengrund“, der direkt an der See-Promenade liegt. Insgesamt 60 Stellplätze erleichterten Freizeitsportlern dort den Einstieg auf den gut 26 Kilometer See-Rundweg, sagte sie. Ausgebaut wurde der 220 Meter lange Abschnitt des Pulvermühlenweges mit Fahrbahn und einem Fußweg in insgesamt 5,50 Meter Breite. Die Kosten belaufen sich laut Gebauer auf rund 240 000 Euro. Davon habe der Freistaat Sachsen 75 Prozent als Fördermittel aus dem Topf zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur zur Verfügung gestellt.

Für die Anwohner des Pulvermühlenweges geht eine lange Bauphase zu Ende. 2014/15 war die Straße nicht weit entfernt in Höhe der Germania-Klause über Monate aufgerissen gewesen. Wie Gebauer gestern berichtete, wurden damals die Folgen des Starkregens vom Sommer 2013 behoben. „Die Fahrbahndecke war schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Abschnitt musste dringend erneuert werden“, erzählte sie. Finanziert worden sei die Baumaßnahme mit Hochwasserfördermitteln ebenfalls vom Land Sachsen.

Zur Leipziger Straße und zum Pulvermühlenweg soll in den nächsten Jahren übrigens noch eine weitere Trasse zur Erschließung des Zwenkauer Sees hinzukommen. Nach den Plänen der Stadtverwaltung soll am südöstlichen Ufer – „entweder ab Leichenweg oder ab Zeschwitzer Straße“ – so Gebauer, eine sechs Meter breite Straße bis vor zum Kap Zwenkau entstehen. Im Grunde existiere diese ab dem Großdeubener Weg sozusagen in der Rohform als Fuß- und Radweg schon, sagte die Bauamtsleiterin. Was fehle, seien der grundhafte Ausbau und eine Anbindung zur Bahnhofstraße, die wiederum direkt von beziehungsweise zur B 2 führt. Wann Baustart sein wird, sei noch offen, so Gebauer.

Von Ulrike Witt

Zwenkau Pulvermühlenweg 51.231630809804 12.325747393115
Zwenkau Pulvermühlenweg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr