Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Quo vadis Markkleeberg? Auftakt zur Stadtleitbild-Diskussion

Viele Planer, wenig Bürger Quo vadis Markkleeberg? Auftakt zur Stadtleitbild-Diskussion

„Meine Stadt. Unsere Zukunft“ war die Auftaktveranstaltung für den Stadtdialog Markkleeberg 2030 am Donnerstagabend im Großen Lindensaal überschrieben. Ziel ist es, bis Ende 2017 ein neues Leitbild für die als Wohnstandort sehr beliebte und stetig wachsende Stadt zu erstellen.

Robert Wagner vom Stadtplanungsamt (3. von links) diskutiert bei den Plakatgesprächen mit Interessierten zum Thema Wohnen in Markkleeberg.

Quelle: Ulrike Witt

Markkleeberg. „Meine Stadt. Unsere Zukunft“ war die Auftaktveranstaltung für den Stadtdialog Markkleeberg 2030 am Donnerstagabend im Großen Lindensaal überschrieben. Ziel ist es, bis Ende 2017 ein neues Leitbild für die als Wohnstandort sehr beliebte und stetig wachsende Stadt zu erstellen. Das Problem: Verwaltungsmitarbeiter und Planer blieben weitgehend unter sich. Nur einzelne Vertreter von Vereinen, Touristikbetrieben und wenige Stadträte fanden den Weg ins Rathaus.

„Wenn wir unsere Stadt zukunftsfähig machen wollen, muss sich die breite Bürgerschaft beteiligen. Sonst schmoren wir im eigenen Saft“, appellierte denn auch Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD). Kritik der Bürger sei dabei ausdrücklich erwünscht, lud er zum Diskutieren über strategische Vorstellungen und Ideen für ein langfristig selbstständiges Markkleeberg ein.

Wie so oft hat sich die Stadt auch diesmal mit dem Planungsbüro „u/m/s-Stadtstrategien“ aus Leipzig externe Experten ins Boot geholt. Die Geschäftsführerin, Professor Silke Weidner, präsentierte die Terminkette: „Nach dem Auftakt wird es im Januar eine Postkartenaktion geben, mit der wir alle Haushalte erreichen. Am 17. März laden wir dann zur ersten Bürgerwerkstatt ein. Eine zweite sowie Stadtrundgänge werden folgen.“ Auf letztere setzt Rathauschef Schütze: „Die Rundgänge haben sich schon beim Wettbewerb ’Neue Mitte’ bewährt. So kommen wir am besten mit Bürgern ins Gespräch.“

Diskutiert werden soll nach einer Bestandsanalyse zu verschiedenen Themenkreisen – Wirtschaft und Tourismus, Mobilität und Zentren, Freiraum und Naherholung, Wohnen und Arbeit, Bildung und Vorsorge. Schnittstellen seien dabei die Flächenentwicklung, Energie und Umwelt, Bürgerengagement, offene Verwaltung und regionale Kooperationen, betonte Weidner. Dass die Vorstellungen von einem lebenswerten Markkleeberg sehr unterschiedlich, die Voraussetzungen aber sehr gut sind, wurde bei den Plakatgesprächen deutlich.

Das erste Fazit: Die Flächen in Markkleeberg sind knapp. Wohnen und Gewerbe konkurrieren mit der Folge, dass die Grundstückspreise explodieren. Gefordert wurden Wohnangebote für Senioren und große Familien in allen Stadtteilen, Einzelhandel im bislang mager bis gar nicht ausgestatteten Zöbiger und Gaschwitz. Als Problem wurden die Nutzungsüberfrachtung an den Seen und fehlende Parkmöglichkeiten in der Stadt herausgearbeitet.

Von Ulrike Witt

Markkleeberg Rathausplatz 51.2803339 12.3771408
Markkleeberg Rathausplatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr