Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg San Francisco am Eichholz
Region Markkleeberg San Francisco am Eichholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 27.02.2011
Anzeige
Zwenkau

Dass Comedian Dirk Bach mit einer seiner gewagten XXXL-Kreationen aus dem Dschungelcamp den Zeitsprung wagte,

Zwenkau. In Zwenkau ist fast alles möglich – erst recht in der fünften Jahreszeit. Da wird der „Summer of Love“, zu dem der örtliche Carnevals Club CCZ am Samstagabend eingeladen hatte, ganz locker von 1967 in die 70er Jahre verlegt, aus San Francisco wird San Eichholz und aus einem Happening im Golden Gate Park ein Sit-In im „Waldesgrün“.

Grand-Prix-Stern Lena Meyer-Landrut sich Tipps für Düsseldorf bei Laufsteggrazie Bruce „Tränendrüse“ Darnell holte und Cindy aus Marzahn in Pink und mit Krone moderierte, kann eigentlich nur an dem kleinen grünen Päckchen gelegen haben, das die „Trotzköppe“ in Sangeslaune großzügig spendierten.

Doch halt, der Nebel lichtet sich: Die Zwenkauer CCZ-Blumenkinder sind ein fantasievolles Völkchen. Sie brauchen höchstens ein Bierchen und zu vorgerückter Stunde den einen oder anderen Cocktail um in Stimmung zu kommen, wie der Wirt des „Waldesgrün“, Kay Valtin, glaubhaft versicherte. Dem Publikum, das sich mit schwarzen Locken, Sonnenbrillen und dem obligatorischen Friedenszeichen für eine lange Nacht gerüstet hatte, gefiel das zweistündige, von Suntina Rabich, Jana Kratz und Gerald Thurm erarbeitete Programm ganz offensichtlich: Insbesondere die knackige Tanzeinlage von Robert Kratz und Nils Weiß in Elvis-Overalls sowie die bunten Röckchen des Männerballetts verlangten nach Zugaben.

Und die wird es ganz sicher auch nächste Woche für die insgesamt 50 Aktiven des CCZ noch einmal geben: Denn am Samstag soll im „Waldesgrün“ um 20 Uhr der nächste „Summer of Love“ ausgerufen werden. Karten gibt es im Schreibwarengeschäft Sauder in der Ritterstraße oder am Donnerstagabend ab 19 Uhr auf der Kegelbahn am Eichholz-Stadion.

Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn der Markkleeberger Carnevals Club (mcc) morgen Abend im Großen Lindensaal die Faschingssaison 2011 einläutet, wird auch ein runder Geburtstag gefeiert. Denn vor 30 Jahren gründete sich im damaligen Betrieb Wasseraufbereitungsanlagen Markkleeberg (Wama) ein Faschingskomitee: „Zur besseren Befriedigung der kulturellen Bedürfnisse der Werktätigen“, so der offizielle (Partei-)Auftrag, wie die Zeitzeugen Leni Günther, Arnd Förster und Hermann Ackner zu berichten wissen.

24.02.2011

Das Straßenbauamt will 2011 die marode Brücke über die Kleine Pleiße im Zuge der Seenallee abreißen und neu errichten. Da es sich um die innerstädtische Ost-West-Verbindung handelt, muss eine tragfähige Umleitung her.

21.02.2011

Die Zwenkauerin Brunhilde Schmidt hat seit zehn Jahren am Montagvormittag einen festen Termin: Seniorensport in der Badminton-Vereinshalle. „Wir haben viel Spaß und tun was für unsere Gesundheit“, begründet Schmidt, die übrigens heute ihren 70. Geburtstag feiert, ihre Treue.

16.02.2011
Anzeige