Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schäden an B 2-Brücke größer als erwartet

Schäden an B 2-Brücke größer als erwartet

Seit einer Woche ist die Brücke über die B 95 in Großdeuben wegen Bauarbeiten gesperrt. Viele Autofahrer, die seither Tag für Tag insbesondere im Berufsverkehr im Ampelstau stehen, haben den Eindruck, dass gar nicht gebaut wird und sind entsprechend sauer.

Voriger Artikel
Einfach mal tuckern lassen: Großpösnaer Rittergutsfest lädt zu Begegnungen
Nächster Artikel
Vom Dresdner Landtag ins Markkleeberger Rathaus

Martin Mai (links) und Clemens Heinzig von der Baufirma Grötz bei Fräsarbeiten auf der B2-Brücke in Großdeuben.

Quelle: André Kempner

Zwenkau. "Irgend etwas haut hier nicht hin. Ich habe in den vergangenen Tagen noch nicht einen Bauarbeiter an der B 2-Brücke gesehen. So kann der Übergabetermin 20. September definitiv nicht gehalten werden", meint beispielsweise der Zwenkauer Alexander Wagner.

Markus Heier, Leiter der Leipziger Niederlassung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv), gab gestern Entwarnung. Grund für die vermeintliche Ruhe auf der Baustelle seien unvorhergesehene Probleme, die zu einer technologischen Pause zwingen, aber keineswegs den gesamten Zeitplan in Gefahr brächten.

"Mit Inkrafttreten der Vollsperrung am 27. August wurde sofort mit den Asphaltfräsarbeiten begonnen, um das Schadenmaß abschließend feststellen und die erforderlichen Instandsetzungsarbeiten vorbereiten und koordinieren zu können", erklärte Heier. Dabei habe sich gezeigt, dass die Bauwerksabdichtung wie befürchtet in einem Streifen über die gesamte Länge instand gesetzt werden müsse. "Diese Leistung war für diesen Fall bereits ausgeschrieben", betonte Heier gestern.

Unvorhersehbar sei indes gewesen, dass auch der Kappenbeton im Bordbereich zurückgebaut werden muss, um eine dauerhafte Abdichtung zu erreichen.

Mit der beauftragten Baufirma Grötz sei kurzfristig ein angepasstes Instandsetzungsprogramm abgestimmt worden, das am gestrigen Montag in Angriff genommen wurde. Eigentlicher Grund für die Reparaturmaßnahme und die Vollsperrung der B 2-Brücke waren die in die Jahre gekommenen Fahrbahnübergänge gewesen.

"Während der Arbeiten wird es zu technologischen Pausen kommen. Die Abbindezeiten der Materialien sind unterschiedlich, aber notwendig, um die Haltbarkeit der Konstruktion zu gewährleisten", begründete Heier. Nach derzeitigen Stand sei die planmäßige Fertigstellung der Brücke zum 20. September jedoch nicht gefährdet.

Indes, die Zwenkauer müssen sich schon nächste Woche auf eine weitere Baustelle im Zuge der Bundesstraße 2 einrichten. Wie Brigitte Laux, Sprecherin des Landkreises Leipzig, bestätigte, wird die B 2 voraussichtlich vom 9. September bis zum 12. Oktober zwischen Kobschütz, Rüssen und Löbschütz wegen der Beseitigung von Winterschäden gesperrt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.09.2013

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr