Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bergbau-Technik-Park: Schaufelrad dreht sich erstmals wieder

Zum 15. Ehemaligentreff Bergbau-Technik-Park: Schaufelrad dreht sich erstmals wieder

„Und es dreht sich doch“, heißt es am Sonnabend beim 15. Espenhainer Ehemaligentreffen. Nach mehr als einem Jahr Planung und Vorbereitung wird sich das Schaufelrad des Baggers 1547 (Typ SRs 1000) im Bergbau-Technik-Park erstmals wieder drehen.

 Das Schaufelrad des Baggers, das Jahrzehnte still stand, kann sich wieder bewegen.
 

Quelle: Kempner

Grosspösna.  „Und es dreht sich doch“, heißt es am Sonnabend beim 15. Espenhainer Ehemaligentreffen. Nach mehr als einem Jahr Planung und Vorbereitung wird sich das Schaufelrad des Baggers 1547 (Typ SRs 1000) im Bergbau-Technik-Park erstmals wieder drehen. Im Rahmen des Treffens von 15 bis 18 Uhr soll der Hilfsantrieb das riesige Schaufelrad um 11 und 14 Uhr in Bewegung bringen.

Das erste Ehemaligentreffen fand 2002 noch am Dispatcherturm auf der Magdeborner Halbinsel statt. Seit vielen Jahren sei jedoch der Bergbau-Technik-Park zentraler Erinnerungsort für alle ehemaligen Bergmänner und Frauen sowie der Werktätigen aus dem früheren BKK Borna, so Parkleiter Thorsten Hinz.

Jeweils sonntags und an Feiertagen im Rahmen der Turnusführung um 14 Uhr werde das Schaufelrad in Aktion sein, kündigte er an. Eine vorherige Anmeldung sei nicht erforderlich. Kosten: drei Euro extra zum Eintritt von sieben Euro. Ermäßigt kostet der Parkeintritt vier Euro für Kinder, Studenten und Schwerbehinderte. Gruppen könnten die Vorführung nach Anmeldung ab sofort bei Buchung einer 90-minütigen Führung erleben.

Der Verein bittet für sein weiteres Wirken weiter um Erinnerungsstücke aus dem ehemaligen Braunkohlentagebau. Hinz: „Das können zum Beispiel Werkzeuge, Kleidung, Magazinmarken, Ausweise, Urkunden, Schutzbekleidung, Auszeichnungen, Aushänge, Plakate, Fotos, Literatur und mehr sein.“ Speziell gesucht werde aktuell ein Büroanzug oder Bekleidung aus der damaliger Zeit, die in der Bergbauverwaltung getragen wurden.

Von Jörg ter Vehn

Grosspösna 51.245298 12.423646
Grosspösna
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr