Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schönste Stimmen aus Markkleeberg

Schönste Stimmen aus Markkleeberg

Schöne Stimmen, ein farbenreiches Klangbild und die Auswahl an anspruchsvoller Chorliteratur – damit überzeugten die jungen Sänger des Gleichstimmigen Chores der Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg beim Erwitter Kinder- und Jugendchor-Wettbewerb.

Voriger Artikel
„Die Anteilnahme ist überwältigend“
Nächster Artikel
Einsätze jenseits des Brandschutzes

Freuen sich über den ersten Preis beim Erwitter Chorwettbewerb: der gleichstimmige Chor der Rudolf-Hildebrand-Schule Markkleeberg und Leiter Detlef Ay (vorn).

Quelle: privat

Markkleeberg. Sie konnten sich gegen 14 Konkurrenten durchsetzen und erhielten den ersten Preis. Die Jungen und Mädchen aus den Klassenstufen zehn bis zwölf überzeugten die Jury, die dem Chor 24,3 von insgesamt 25 möglichen Punkten gab.

Ein Grund zur Freude nicht nur für die jungen Sänger, sondern auch für ihren Chorleiter Detlef Ay und Sven Kühnast, Musiklehrer am Markkleeberg Gymnasium mit musischer Ausrichtung. Neben dem Siegerpreis erhielten die Schüler auch einen Sonderpreis für die beste Interpretation eines Volksliedes.

Wer die jungen Sänger selbst erleben möchte, hat dazu heute Gelegenheit. Ab 16.30 Uhr gibt der Gleichstimmige Chor gemeinsam mit dem Kinderchor des Gymnasiums ein Konzert in der Aula des Rudolf-Hildebrand-Gymnasiums. Sie singen sommerliche Lieder aus verschiedenen Epochen. Um 19.30 Uhr tritt der Gemischte Chor wiederum auf, dieses Mal mit Orchester-Begleitung. In der Paul-Gerhardt-Kirche am Connewitzer Kreuz präsentieren die jungen Musiker das Requiem von Gabriel Fauré.

Karten für das Sommerkonzert gibt es zum Preis von acht, ermäßigt sechs Euro. Das Konzert am Abend kostet elf, beziehungsweise neun Euro. Kombikarten für beide Auftritte gibt es für 15 und 12 Euro. Auf Wunsch der Sänger ist im Eintrittspreis ein Erlös für die Opfer der Umweltkatastrophe in Japan enthalten.

Kerstin Leppich

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

18.10.2017 - 18:40 Uhr

In einer ausgeglichenen Stadtklassepartie setzten sich die Tauchaer E1-Junioren gegen gute Bienitzer knapp mit 5:3 durch.

mehr