Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schon wieder: Aufzug am Markkleeberger Bahnhof kaputt

Bahnnetz Schon wieder: Aufzug am Markkleeberger Bahnhof kaputt

Der Aufzug am S-Bahnhof in Markkleeberg ist seit Tagen mal wieder außer Betrieb. Ursache laut Bahn wie schon so oft Vandalismus. Und bis zur Reparatur kann es dauern. Für Behinderte eine Katastrophe.

Ärgerlich: Der Aufzug am Bahnhof ist wieder außer Betrieb.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Der Aufzug am S-Bahnhof in Markkleeberg ist seit Tagen mal wieder außer Betrieb. Ursache laut Bahn – wie schon so oft - Vandalismus. Und bis zur Reparatur kann es dauern. Für Behinderte eine Katastrophe.

„Seit dem 11. Januar kann unser 16-jähriger Sohn, der im Rollstuhl sitzt, die Zugverbindungen wieder nicht nutzen“, schimpft der Markkleeberger Holm Chemnitzer. Er hatte schon wiederholt auf Probleme mit dem Aufzug hingewiesen (die LVZ berichtete). Von der Deutschen Bahn habe er die Auskunft erhalten, dass eine Reparatur wegen fehlender Ersatzteile frühestens in der fünften Kalenderwoche also ab 1. Februar möglich sei. Für die Familie, die kein Auto besitzt und damit auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, bedeutet das erneut erhebliche Einschränkungen.

„Die mit der neuen S-Bahn begründete Einstellung der Straßenbahnlinie 9 belastet uns durch den häufigen Ausfall des Aufzuges enorm. Die Buslinie 70 stellt hinsichtlich Standsicherheit des Rollstuhls, Platzangebot und selbstständigem Ein- und Aussteigen keinen adäquaten Ersatz da“, betont Chemnitzer. Aus seiner Sicht habe sich die Mobilitätssituation in Markkleeberg seit dem Wegfall der Linie 9 zwischen Connewitzer Kreuz und Markkleeberg-West Ende November immens verschlechtert. Außerdem kann Chemnitzer nicht verstehen, warum die Bahn nicht endlich Maßnahmen gegen den ständigen Vandalismus ergreift.

Grünen-Stadtrat Tommy Penk, der noch gestern das neue ÖPNV-Netz in der LVZ gelobt hatte, fordert die Bahn jetzt auf, aktiv zu werden.

„Wenn die Deutsche Bahn schon aus Kostengründen auf einen barrierefreien Zugang am Bahnhof Großstädteln verzichtet, muss sie zumindest in der Lage sein, ihre Aufzüge vernünftig in Schuss zu halten.“ Es könne nicht sein, dass Rollstuhlfahrer in Markkleeberg-Mitte nicht in die S-Bahn und andere Züge einsteigen können beziehungsweise beim Ankommen auf dem Bahnsteig regelrecht gefangen sind.

„Überfüllte Züge und Unpünktlichkeit sind bei der Deutschen Bahn ja keine Seltenheit. Dass die ohnehin spärlich vorhandenen Personenaufzüge am Bahnhof Markkleeberg und am S-Bahnhaltepunkt Markkleeberg-Nord dann aber noch gefühlt häufiger ausfallen, als sie betriebsbereit sind, ist ein zusätzliches Ärgernis“, sagt Penk. Und nicht nur Rollstuhlfahrer seien betroffen, sondern auch Familien mit Kinderwagen, Radfahrer und körperlich eingeschränkte Menschen. „Wir rufen die Deutsche Bahn auf, endlich diese Missstände dauerhaft zu beseitigen“, so der Grüne.

Von Ulrike Witt

Markkleeberg Bahnhof 51.279029 12.372615
Markkleeberg Bahnhof
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr