Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 186 bei Zwenkau
Region Markkleeberg Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 186 bei Zwenkau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 23.10.2017
Dramatischer Unfall auf der B 186: Der Golf ist beim Überholen halb frontal mit einem entgegenkommenden Ford kollidiert. Dieser landete im Straßengraben.  Quelle: Ulrike Witt
Anzeige
Zwenkau

 Am Montag gegen 8.45 Uhr ereignete sich auf der B 186 zwischen den Abfahrtsstellen Kleindalzig und Zitzschen ein schwerer Unfall.

Ein silberner VW Golf Plus war in Richtung Knautnaundorf unterwegs. Als die Fahrerin laut Polizei etwa 150 Meter nach dem Abzweig Kleindalzig ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen wollte, kollidierte sie mit voller Geschwindigkeit halb frontal mit einem entgegenkommenden hellblauen Ford Fusion. Durch die Wucht des Aufpralls landete der Ford etwa 25 Meter entfernt auf dem Dach im Straßengraben. Der Golf drehte sich, blieb auf der B 186 quer stehen. Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt. Die Golf-Fahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht, die Ford-Fahrerin mit einem Krankenwagen.

Auf der B186 zwischen Kleindalzig und Zitzschen sind am Montagmorgen zwei Autos zusammenegstoßen. Die beiden Fahrerinnen wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Die Bundesstraße war bis in den späten Vormittag hinein voll gesperrt. LKWs und ein Linienbus standen über Stunden kurz hinter der Unfallstelle im Stau. Alle anderen Fahrzeuge wurden über Zitzschen sowie Groß- und Kleindalzig umgeleitet.

Von Ulrike Witt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tanz-Profis vom Soziokulturellen Zentrum Kuhstall machten am Sonnabend das Dutzend voll und luden zum 12. Landkreistanzfest nach Großpösna. Erneut kamen über 200 Teilnehmer aus allen Himmelsrichtungen ins Bürger- und Vereinshaus. Kein Wunder – lautete das Motto doch: Tanzen hält fit und macht glücklich.

23.10.2017

Der Herbst ist endgültig da. Zeit, Pläne für den Urlaub 2018 zu schmieden. Der erste „Globetrottertag“ im Markkleeberger Rathaus, veranstaltet von Diamir-Erlebnisreisen, bot gestern eine ganze Palette an Ideen. Nichts für Pauschaltouristen, sondern für alle, die individuell in kleinen Gruppen abseits von gängigen Touripfaden Land und Leute entdecken wollen.

23.10.2017

April schlecht, September katastrophal, aber der Rest besser als im Vorjahr: Ein grundsätzlich positives Fazit dieser Saison zieht der Krystallpalast als Betreiber der Vineta und des Bistros am Störmthaler See. Am morgigen Sonntag wird das Saisonfinale mit einem kleinen Apfelfest gefeiert.

21.10.2017
Anzeige