Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
13. Auflage der Sieben-Seen-Wanderung wartet 2016 mit Premieren auf

Sieben-Seen-Wanderung 13. Auflage der Sieben-Seen-Wanderung wartet 2016 mit Premieren auf

Auf die Plätze fertig los heißt es in der Silvesternacht für alle Freunde der Sieben-Seen-Wanderung. Um Mitternacht wird traditionell das Online-Anmeldeportal geöffnet. Und ein zweiter Blick lohnt: Die 13. Auflage, die vom 6. bis zum 8. Mai rund um Markkleeberg ausgetragen wird, wartet mit einigen Premieren auf.

Wanderlust in Markkleeberg.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Auf die Plätze fertig los heißt es in der Silvesternacht für alle Freunde der Sieben-Seen-Wanderung. Um Mitternacht wird traditionell das Online-Anmeldeportal geöffnet. Und ein zweiter Blick lohnt: Die 13. Auflage, die vom 6. bis zum 8. Mai rund um Markkleeberg ausgetragen wird, wartet mit einigen Premieren auf.

„Auf dem Programm stehen insgesamt 55 verschiedene Touren. Ich denke, es ist für jeden Geschmack etwas dabei“, macht Henrik Wahlstadt, Vorsitzender der Sportfreunde Neuseenland und Chef des Organisationsteams, neugierig. Freizeitwanderer und sportlich ambitionierte Langstreckler können das Leipziger Neuseenland allein auf 27 Sieben-Seen-Wanderstrecken entdecken. Neu ist 2016 ein zweiter Hunderter, der in die Region Pegau, Groitzsch und Lucka führt.

„Viele Wanderer sind Stammgäste. Sie kennen den alten Kanten auswendig. Ihnen wollen wir etwas Neues bieten. Außerdem ist die Region so vielfältig und in ständiger Bewegung, dass es einfach an der Zeit für Neues ist. Und die 96 Kilometer lange Drei-Länder-Tour ist eine spannende Runde bei der wir Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen streifen“, erklärt Wahlstadt. Die Idee für die Streckenführung hatte übrigens der Markkleeberger Wolfgang Flohr, der die Sieben-Seen-Wanderung 2004 ins Leben gerufen und lange Jahre geleitet hat. „Er kennt jeden Stein, weiß, wo Interessantes zu finden ist“, betont Wahlstadt.

Bei den zehn Kinder- und Familientouren sollen 2016 wieder kleine Abenteurer auf ihre Kosten kommen. Es ist tierisch was los auf den Strecken: Haifische, Maikäfer, Packziegen und heimische Bienen begleiten die jungen Naturforscher bei ihren Wanderungen durch das Leipziger Neuseenland.

„Auch die über 15, von fachkundigen Wanderleitern geführten Touren strahlen in neuem Glanz“, versichert Wahlstadt. So locken unter anderem historische Wander- und neue Wasserwege. Etwas Besonderes soll auch die Pilgertour werden. „Mit der neuen Spezialtour möchten wir Markkleeberg und seine 800-jährige Geschichte mal in den Fokus rücken“, sagt Wahlstadt. „Von Gautzsch nach Rom – nicht zu glooh’m – eine nächtliche Pilgerreise per Fuß und Schiff“ lautet der vielversprechende Titel.

Neu ist 2016 auch, dass alle Wanderungen, die um 18 Uhr am Markkleeberger Rathaus starten, nicht mehr über die Koburger Straße, sondern über den Wildpark zum Cospudener See führen. „Die Strecke ist viel attraktiver und die unbeliebte Sperrung der Koburger Straße entfällt“, erläutert Wahlstadt die Vorteile. Außerdem werden die Wanderer nach Zitzschen nicht mehr den oberen, asphaltierten Weg am Zwenkauer See nehmen, sondern den in Ufernähe.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.7seen-wanderung.de.

Von Ulrike Witt

Markkleeberg Rathausplatz 51.2803339 12.3771408
Markkleeberg Rathausplatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr