Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Steiniger Weg zur Schulsanierung

Steiniger Weg zur Schulsanierung

Etwas mehr Enthusiasmus hatte sich Alexander Wagner schon gewünscht. Anfang November stellte der Vorsitzende des Vereins Lebenswelt Schule das Projekt „Schulbausteine“ in Rüssen-Kleinstorkwitz vor.

Zwenkau. Ein Traumhaus zum Lernen aus tausenden Ankerbausteinen. Noch weiß. Dank der Unterstützung zahlreicher Spender „aber sicher bald bunt“. So die Vision. Wie berichtet, soll das ehemalige Schulgebäude im Geschwister-Scholl-Weg saniert und von der Christlichen Montessori-Ganztagsschule genutzt werden. Schon jetzt lernen 33 Kinder zwischen sechs und zehn Jahren in der staatlich genehmigten Ersatzschule. Und es sollen mit Schuljahresbeginn 2010/11 noch mehr werden. Vorausgesetzt, dass Projekt Schulsanierung kann im ersten Halbjahr in Angriff genommen werden. Denn das Container-Interim platzt aus allen Nähten. Nebenan im Altbau gibt es dagegen viel zu tun: Heizung und Elektrik müssen modernisiert, Speiseraum, Küche, Turnhalle und Klassenräume instandgesetzt werden. Rund 560 000 Euro kostet das den Verein. Etwa zehn Prozent davon sollen im Zuge der Aktion „Schulbausteine“ gesammelt werden. Indes – der Weg erweist sich im doppelten Sinne als steinig. Erst acht Steinchen wurden bisher an den Mann beziehungsweise die Frau gebracht. „Einer für 10 000 Euro, die anderen für zehn Euro“, berichtete Wagner dieser Tage beim Blick in die Kasse. Wobei es ihm nicht um die Höhe der einzelnen Spende gehe, nur viele müssten es eben sein. Wer den Verein Lebenswelt Schule unterstützen möchte, kann rote Steine im Wert von zehn Euro, graue für 50 Euro, blaue für 100 Euro, grüne für 1000 Euro und natürlich auch gelbe für 10 000 Euro erwerben. Überweisungen bitte unter Verwendungszweck „Schulbaustein“ auf das Konto 820 255 9, Bankleitzahl 750 903 00 bei der Liga Bank Dresden. Wichtig: Die Anschrift nicht vergessen. Spender werden auf der Homepage www.lebenswelt-schule.de gewürdigt. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Telefon 034203 432658.

Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr