Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Stromausfall in Markkleeberg – Reparatur erst nächste Woche
Region Markkleeberg Stromausfall in Markkleeberg – Reparatur erst nächste Woche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 24.03.2016
Stromausfall in Markkleeberg (Symbolbild)  Quelle: dpa
Anzeige
Markkleeberg

 Die Innenstadt von Markkleeberg ist am Donnerstag von einem größeren Stromausfall betroffen. Rund 1100 Kunden des Energieversorgers Envia M werden derzeit nicht versorgt, bestätigte das Unternehmen gegenüber der LVZ. Auch das Rathaus im Stadtzentrum gehört dazu. Das Gebiet erstreckt sich bis zum Sportpark.

Gegen 12.55 Uhr sei die Störung bekannt geworden, so das Unternehmen. Techniker suchen derzeit mit einem Kabelmesswagen nach dem Fehler. Sobald die Ursache bekannt sei, könne die Stromversorgung durch Umsteuern wieder hergestellt werden. Gegen 14.20 Uhr konnte der Energieversorger die Störung zum Teil ausgleichen.

Wie Envia M am Nachmittag mitteilte, waren die betroffenen Bereiche ab 14.30 Uhr wieder am Netz. Prüfungen hatten ergeben, dass ein Kabelfehler in der Rathausstraße die Ursache für den Stromausfall war. Der Fehler werde jedoch erst nach den Feiertagen behoben, denn dazu müsste die Rathausstraße aufgerissen werden.

Von lyn / -tv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Kinderhospiz Bärenherz im Kees’schen Park in Markkleeberg wird voraussichtlich nächstes Jahr ausgebaut. Auf die Dachterrasse soll ein zweites Stockwerk drauf kommen, so vier weitere Übernachtungsmöglichkeiten für Familien geschaffen werden.

24.03.2016

Mit einer Feierstunde hat die Stadt Markkleeberg gestern den modernen Grundschulkomplex in Großstädteln übergeben. In 16 Monaten Bauzeit wurden zwischen November 2014 und Februar 2016 ein zweigeschossiger Neubau errichtet und der denkmalgeschützte Altbau saniert. Das Besondere bei dem Projekt: Die Kosten liegen unter den veranschlagten 3,9 Millionen Euro.

24.03.2016

Die nächste Saison am Cospudener See naht und mit ihr die Parkplatzsuche am Zöbigker Hafen. Seit Jahren sind Anwohner und Besucher genervt. Abhilfe soll der Bebauungsplan „An der Hafenstraße“ schaffen. Wie der konkret aussehen wird, darüber diskutiert der Stadtrat Markkleeberg seit Mitte Februar hinter verschlossenen Türen.

22.03.2016
Anzeige