Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Täter schlägt Zwölfjährigen zweimal auf den Kopf
Region Markkleeberg Täter schlägt Zwölfjährigen zweimal auf den Kopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 25.01.2010

. Die Kinder wurden von zwei Unbekannten nach Geld oder Zigaretten gefragt. Als sie dies verneinten, schlug einer der Täter mit dem Handrücken zweimal gegen den Kopf des Zwölfjährigen, worauf dieser zu Boden sank. Anschließend durchsuchten sie die Bekleidung und entwendeten ein Handy der Marke Sony-Ericsson. Die Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Städtelner/ Zwenkauer Straße.

Die Polizei sucht nun einen etwa 17 bis 18 Jahre alten Mann, der 1,80 bis 1,85 Meter groß ist und durch eine dunkle Augenfarbe, kräftige sportliche Figur sowie Solariumbräune auffällt. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jeans, weißer Jacke, schwarzer Wollmütze mit Schild, passendem Schal sowie Schuhen der Marke Nike.

Der zweite Täter wird auf etwa 16 bis 18 Jahre geschätzt, zirka 1,80 bis 1,85 Meter groß, von kräftiger sportlicher Gestalt mit eiförmigem Kopf, gebräunter Hautfarbe und nach hinten gegelten dunkelblonden bis bräunlichen Haaren im Igelschnitt. Bekleidet war er mit einer blauen Jeans mit weißem Muster, schwarzem Sweatpullover mit Reißverschluss. Darunter trug er ein Oberteil mit weißer Kapuze, blau/weißen Nike-Schuhen mit Dämpfsystem. Beide Männer sprachen einheimischen Dialekt.

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Markkleeberg, Telefonnummer 0341 35310, oder an jede andere Dienststelle zu wenden.

Kendra Reinhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Markkleeberg. Die schlanke, in Schwarz gekleidete Frau steht vor ihrer Klasse in der Markkleeberger Kirschallee und fixiert das Dutzend Schüler an den Tischen mit Blicken.

25.01.2010

 

[image:php9cuFAk20100124150411.jpg]Markkleeberg. Am Samstag standen die Türen der Berufsschule auf dem Markkleeberger Rathausplatz zum letzten Mal für interessierte Zehntklässler und ihre Eltern offen.

24.01.2010

 

Markkleeberg. Lass Melodien sprechen – das schien am Samstagnachmittag das Motto des Neujahrsempfangs. Oberbürgermeister Bernd Klose (SPD) hatte in den Großen Lindensaal geladen.

24.01.2010