Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Markkleeberg Tagestreff öffnet im Zentrum
Region Markkleeberg Tagestreff öffnet im Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 17.03.2010
Anzeige

„Es gibt nicht genügend Anlaufpunkte, wo man hingehen kann und nicht viel Geld braucht“, erklärte die Leiterin der Suchtberatungsstelle Evelyn Beitz vom DRK-Kreisverband Leipzig-Land vor rund 30 Gästen. Die Zielgruppe könne morgens aufstehen, sich waschen, dort frühstücken, andere treffen, etwas unternehmen und so hinterher das Gefühl bekommen, etwas gemacht zu haben, formulierte sie. Die Betreuung der Menschen, die auch von den weiteren Angeboten profitieren, übernimmt Marianne Kruber montags bis donnerstags von 9 bis 14 Uhr. „Das ist unser siebtes Domizil“, berichtete Beitz von den Umzügen in Markkleeberg. Die Vorgeschichte ist lang. Bereits 1997 habe es erste Konzeptionen, aber keine finanziellen Mittel gegeben, erinnerte sie. Benötigt werde der Treff mehr denn je: „Unsere Klienten sind heute ärmer, mehr als die Hälfte bezieht Arbeitslosengeld II, sie sind häufiger krank sowie süchtig und einsam.“ Die Eröffnung fällt in eine Zeit, in der massive Kürzungen im sozialen Bereich anstehen. „Wir werden uns dagegen wehren“, kündigte DRK-Vorstand Jens Bruske an. Es sei wichtig, dass Menschen, die Hilfe benötigen, betreut und begleitet werden, sagte er. „Uns wird viel Zeit genommen“, kritisierte Beitz. „Dabei geschieht menschliche Veränderung langsam.“ Einsparungen von 15 Prozent bedeuteten, dass 70 Menschen weniger pro Jahr beraten werden können. Sie dankte den vielen Spendern und Unterstützern, die auch Computer bereitgestellt haben, auf denen Bewerbungen geschrieben werden sollen. „Lassen Sie uns gemeinsam den Kopf über Wasser halten“, ermutigte Markkleebergs Sozialamtsleiter Wolfgang Heinze von der Stadt, die das Projekt unterstützt, die Helfer, trotz der schwierigen Zeiten weiterzumachen.

Kendra Reinhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Markkleeberg. Das Jahr 2009 hatte es für Familie Barthel in sich. Momente großen Glücks wie die Geburt von Tochter Helene gehörten für die Markkleeberger ebenso dazu wie das Bangen um Maximilian.

16.03.2010

Großpösna. Bald kommen die ersten Güter für den Aufbau des für August geplanten Highfield-Festivals.

16.03.2010

Zwei Tage lang ließ Markkleeberg buchstäblich die Puppen tanzen - bei der ersten Auflage des Puppentheaterfestes kamen am Wochenende große und kleine Besucher voll auf ihre Kosten.

14.03.2010
Anzeige