Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Textile Kunstwerke in der Martin-Luther-Kirche

Textile Kunstwerke in der Martin-Luther-Kirche

Freunde des Quiltens sollten sich eine Ausstellung in der Martin-Luther-Kirche in Markkleeberg nicht entgehen lassen. Bis zum 28. September präsentiert die gebürtige Holländerin und Wahl-Herdeckerin Sjanie Najib-Koorevaar in der Pfarrgasse noch ihre textilen Kunstwerke.

Voriger Artikel
Schluss mit freundlichen Hinweisen - Falschparker werden jetzt abgestraft
Nächster Artikel
Über 300 Fahrer bei Zwenkauer Radrennen

Sjanie Najib-Koorevaar.

Quelle: André Kempner

Jedes Einzelne ist ein Original, zum Teil aus hunderten Stoffstücken zusammengesetzt.

"Textiles gibt Wärme und Geborgenheit", sagt die 63-Jährige lächelnd. Ihre Werke können nicht nur, sie sollen anfasst werden. Schon als Kind auf dem Bauernhof in der Polderlandschaft um Brandwijk habe sie den Drang verspürt, ihre Umgebung zu verschönern. Das Quilten hat Najib-Koorevaar in den Siebzigerjahren für sich entdeckt, nachdem sie im Städtischen Museum Amsterdam die Ausstellung eines US-Amerikaners gesehen hatte. Da es kaum Literatur über diese Form der Textilkunst gab, habe sie sich das Handwerk, das übrigens in der ehemaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidentin Heide Simonis eine prominente Anhängerin hat, selbst sukzessive beigebracht.

"Wenn ich quilte, habe ich kein Muster im Kopf. Ich fange einfach an und schaue, wohin mich die Seele treibt", erklärt Najib-Koorevaar, die sich auch als Autorin und Chorsängerin betätigt. Manchmal inspiriere sie ein Quilt zum Schreiben eines Gedichtes, manchmal sei es genau andersherum. Der größte Quilt, den sie nach Markkleeberg mitgebracht hat und der an der Orgelempore hängt, besteht aus 666 kleinen farbigen Stoffstücken und offenbart bei genauem Hinsehen so manche Überraschung.

Zugänglich ist die Ausstellung an Wochenenden von 16 bis 18 Uhr sowie nach den Gottesdiensten.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.08.2014
Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr