Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dehner-Kunden erfüllen tierische Wünsche

Weihnachten Dehner-Kunden erfüllen tierische Wünsche

Schöne Bescherung für kleine und große Vierbeiner im Tierheim Oelzschau: Die Weihnachtsaktion für Hund, Katze, Meerschweinchen und Co. war ein voller Erfolg. Emily Boerl, die ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr absolviert, und Elvira Henkel, Vorsitzende des Tierschutzvereins Leipziger Land, haben stellvertretend für ihre Schützlinge Wunschzettel geschrieben, die sie an einen wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum im Markkleeberger Gartencenter Dehner hängten.

Übergabe der Spenden an das Tierheim Oelzschau: Elke Reichwart, Elvira Henkel, Annett Jeske, Kathleen Wendt und Emily Boerl (von links) strahlen.
 

Quelle: André Kempner

Markkleeberg.  Schöne Bescherung für kleine und große Vierbeiner im Tierheim Oelzschau: Die Weihnachtsaktion für Hund, Katze, Meerschweinchen und Co. war ein voller Erfolg. Emily Boerl, die ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr absolviert, und Elvira Henkel, Vorsitzende des Tierschutzvereins Leipziger Land, haben stellvertretend für ihre Schützlinge Wunschzettel geschrieben, die sie an einen wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum im Markkleeberger Gartencenter Dehner hängten. Rund 70, gleich dreimal so viele wie im Vorjahr, wurden in der Adventszeit von spendierfreudigen Tierfreunden erfüllt.

„Wir sind überwältigt, dass so viele Leute ein Tier, dass sie sich persönlich ausgesucht haben, beschenken wollten“, freute sich Henkel. „Nach knapp einer Woche war der erste Schwung Wunschzettel vergeben. Wir mussten neue herbringen.“ Der Gabentisch war schließlich brechend voll. Boerl und Henkel fuhren mit vielen Einkaufswagen voll herrlicher Gaben nach Hause.

„Deutschlandweit war die Resonanz in keiner Filiale so groß“, bemerkte Gruppenleiterin Anette Jeske staunend. „Mancher Kunde wollte gleich mehreren Tieren Gutes tun.“ Rüde Yang darf demnächst in einer funkelnagelneuen Schlafwanne ruhen. Die Meerschweinchen Pina und Colada knabbern bald an einem Berg frischen Heus. Die temperamentvolle Katze Mimi darf sich auf einem Kratzbaum austoben. Und Mischling Bella wünschte sich Leckerlies. Dass die festlich in einen Präsentkorb gepackt wurden, wird ihr egal sein. Hauptsache, was zu Beißen.

Von Gislinde Redepenning

Markkleeberg Dehner 51.274868 12.366457
Markkleeberg Dehner
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

29.04.2017 - 11:04 Uhr

Spannender Spieltag in der Kreisoberliga an der Spitze und weiter hinten: Großsteinberg hofft auf Punkte im Abstiegskampf.

mehr