Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tommy Penk verlässt Markkleeberger Stadtrat

Grüne Tommy Penk verlässt Markkleeberger Stadtrat

Stadtrat Tommy Penk legt sein Mandat mit sofortiger Wirkung nieder. Das teilte gestern die Stadtratsfraktion von B 90/Die Grünen mit. Grund sei sein Umzug nach Markranstädt. Laut sächsischer Gemeindeordnung müssen Stadträte ihren Hauptwohnsitz in der betreffenden Kommune haben.

Tommy Penk – immer im Einsatz.

Quelle: André Kempner

Markkleeberg. Stadtrat Tommy Penk legt sein Mandat mit sofortiger Wirkung nieder. Das teilte gestern die Stadtratsfraktion von B 90/Die Grünen mit. Grund sei sein Umzug nach Markranstädt. Laut sächsischer Gemeindeordnung müssen Stadträte ihren Hauptwohnsitz in der betreffenden Kommune haben. Der 27-Jährige war seit 2014 Mitglied des Markkleeberger Stadtrates.

„Tommy war und ist ein echter Kumpel. Immer einsatzbereit, egal ob Stadtfest, Fairtrade-Steuerungsgruppe oder wenn es darum ging, Veranstaltungen zu organisieren. Und als in der Finanzverwaltung Erfahrener war mir seine fachliche Meinung immer sehr wichtig“, erklärt Fraktionsvorsitzender Joachim Schruth. Wie viele bedauere er den Rückzug des jungen Mannes.

Penk sieht seinen Abschied auch mit gemischten Gefühlen: „Das Mandat niederzulegen, ist kein einfacher Schritt. Als Ehrenamtlicher investiert man viel Zeit und Arbeit für seine Heimatstadt. Ich glaube, das wird zuweilen von vielen Bürgern unterschätzt. Als Grüne Stadtratsfraktion haben wir viele Themen, besonders im Umwelt- und Sozialbereich, angestoßen oder in den Diskussionsprozess eingebracht. Ich bin mir sicher, dass dies so fortgeführt wird.“ Er danke den anderen Fraktionen und Oberbürgermeister Karsten Schütze für die konstruktive und respektvolle Zusammenarbeit in den letzten drei Jahren. „Besonders meinen Grünen Kollegen und allen, die mich in den letzten Jahren in Markkleeberg unterstützt haben“, so Penk.

Aus der Politik zurückziehen wird er sich definitiv nicht. „Ganz im Gegenteil. Ich bleibe in der nächsten Zeit den Markkleeberger Grünen weiterhin verbunden und werde mich mit grünen Themen in Markranstädt einbringen und dort 2019 zur Wahl stellen“, kündigt Penk an. Im Markranstädter Stadtrat seien die Grünen bislang noch nicht vertreten: „Da gilt es etwas aufzubauen. Diese neue Aufgabe reizt mich schon sehr.“

In Markkleeberg wird Frau Dr. Jana Bovet, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Umweltforschungsinstitut Leipzig, in die Grüne Fraktion nachrücken. Die wird damit die einzige sein, in der mehr Frauen als Männer sitzen.

Von Ulrike Witt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg
Markkleeberg in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 31,36 km²

Einwohner: 24.240 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 773 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04416

Ortsvorwahlen: 034297, 034299, 0341

Stadtverwaltung: Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Ein Spaziergang durch die Region Markkleeberg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

12.12.2017 - 16:12 Uhr

Ronny Meißner und Co. René Zimmermann beenden ihre Tätigkeit im Eichholz.

mehr