Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ungenutzte Etage über Großpösnaer Krippe soll zu Kita ausgebaut werden

Ungenutzte Etage über Großpösnaer Krippe soll zu Kita ausgebaut werden

Großpösna/Markkleeberg. Um die weiter steigende Nachfrage nach Kitaplätzen stillen zu können, ist Großpösna auf eine pfiffige Idee gekommen: Auf die Krippe "Samenkorn" der Diakonie im Mühlweg am Oberholz soll eine Kita mit zwei Gruppen á 18 Plätzen aufgesetzt werden.

Voriger Artikel
Garten-Welten locken Blumenfreunde
Nächster Artikel
Richtfest für Grundschulanbau in Großstädteln

Ein Platz für Kinder: Das Obergeschoss der Krippe Samenkorn am Oberholz in Großpösna steht frei, soll zur Kita ausgebaut werden.

Quelle: André Kempner

Profitieren davon könnten auch Markkleeberger Familien.

Seit Anfang an habe die Diakonie vorgehabt, die ungenutzten Räume im Obergeschoss ihres Gebäudes auch als Kita auszubauen, erläuterte Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch (parteilos) den Gemeinderäten am Montagabend. Eine Vorplanung liege vor, knapp 500 000 Euro seien schätzungsweise für den Ausbau nötig - vor allem, weil die Decke aus Sicherheitsgründen verstärkt werden müsse. Parkplätze für Eltern und Erzieher sowie Grünflächen für die Kinder gebe es jedoch ausreichend.

Denn inzwischen sei die Nachfrage nach Kitaplätzen weiter gestiegen, so Lantzsch. Trotz eines Angebotes von 266 Betreuungsplätzen in der Gemeinde gebe es schon wieder Bedarf für mindestens zehn bis elf. Zugleich sei ein schneller Ersatzneubau für die Kita Störmthal angesichts äußerst knapper Fördermittel nicht in Sicht. Denn für ganz Sachsen stünden nur fünf Millionen Euro pro Jahr bereit, davon entfielen rund 500 000 Euro auf den gesamten Landkreis. Weil Großpösnas Bedarf aber kurzfristig entstanden sei, liege es in der Förderpriorität weiter hinten. "Ohne Fördermittel geht der Bau aber nicht", so Lantzsch.

Sie habe mit Markkleeberg gesprochen, dass wegen seines riesigen Bedarfs an Kitaplätzen ganz weit vorn in der Prioritätenliste stehe, ob es nicht die Hälfte der neuen Plätze dauerhaft habe wolle, erläuterte sie den Räten. Diese Plätze könne Markkleeberg dann auch fest in seine Bedarfsplanung aufnehmen. Lantzsch erhofft sich, dadurch beim Kreis auch in der Förderpriorität nach oben zu rutschen. Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze (SPD) bestätigte gestern das Interesse und Gespräche mit der Gemeinde Großpösna. Die Stadt erwäge gegebenenfalls die Anmietung von Plätzen, teilte er auf Anfrage mit.

Lantzsch warb vor den Gemeinderäten dafür, sich bei dem Umbau zu beeilen, um die gesetzlich zugesagte Betreuung sichern zu können. Denn nicht nur in Leipzig gebe es Eltern, die den versprochenen Kitaplatz einzuklagen bereit sind (die LVZ berichtete), auch im Kreis gebe es schon Fälle.

Tatsächlich könnten mit dem Umbau am Oberholz wahrscheinlich schneller neue Plätze geschaffen werden, als mit jedem anderen Neubau. Denn das Haus steht bereits, Raumzuschnitte und Einrichtung müssten lediglich auf die Bedürfnisse als Kita angepasst werden.

Um bald loslegen zu können, beschlossen die Gemeinderäte einstimmig, die Planungskosten für den Fall zu übernehmen, falls es aus anderen Gründen doch nichts wird mit der schnellen Umsetzung. Und auch am Ersatzneubau für die Kita Störmthal werde festgehalten, versprach Lantzsch.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.05.2015
Jörg ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr