Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Unsere Nachbarn würden wir gern mitnehmen"

"Unsere Nachbarn würden wir gern mitnehmen"

Großpösna. Das Seehaus im Großpösnaer Ortsteil Störmthal braucht eine Verlängerung der Nutzungsgenehmigung bis Ende nächsten Jahres. Weil die derzeit gültige Genehmigung im Juli ausläuft und das neue Domizil am Hainer See längst nicht fertig ist, müssen die derzeit vier Jugendlichen und die Mitarbeiter noch im ehemaligen Lutherstift bleiben.

Voriger Artikel
Erzieher dringend gesucht
Nächster Artikel
Neue Preise im Waldbad

Der Wegweiser kommt mit. Das steht für Stefan Krehl vom Seehaus fest.

Quelle: André Kempner

Am Hainer See läuft nach Aussage von Stefan Krehl, Leiter des Seehauses Störmthal, das Planungsverfahren. Parallel dazu gebe es ein so genanntes Zielabweichungsverfahren, bei dem geprüft werde, ob das Seehaus in das Gesamtkonzept Nordufer Hainer See passe. Wie berichtet, sollen dort touristische Angebote wie ein Campingplatz und eine Swing-Golf-Anlage entstehen. Der Zweckverband Planung und Erschließung Witznitzer Seen, an den die Mitgliedskommunen Borna, Böhlen, Rötha, Neukieritzsch und Espenhain ihre Planungshoheit für die Seen übertragen haben, hat den Antrag für ein solches Verfahren bei der Landesdirektion eingereicht. Die müsse nun die Träger öffentlicher Belange, unter anderem die Naturschutzbehörde und die Gemeinde Großpösna, befragen. "Allerdings halten wir ein Nein für nicht wahrscheinlich", erklärt Krehl.

Ist das Verfahren abgeschlossen, kann der Seehaus-Verein einen Bauantrag stellen. Wenn alles klappt, könnte im Spätsommer mit dem Bau begonnen werden. Der Entwurf für die zwei entstehenden Häuser sei bereits abgeschlossen, so Krehl.

Der Strafvollzug in freien Formen wird am Hainer See etwa doppelt so groß wie in Störmthal. 15 Jugendliche können dann ihr Leben wieder in geregelte Bahnen lenken. "In einem Haus werden die Wohngemeinschaften für die Jugendlichen und die Wohnungen für die Hauseltern entstehen, in das zweite Gebäude ziehen die Mitarbeiter mit ihren Familien ein", erläutert Krehl. Bisher würden viele Mitarbeiter wegen der beengten Verhältnisse im Lutherstift außerhalb des Seehauses leben. Zudem entstehe am neuen Standort eine Kita. Da Teile der beiden Gebäude vormontiert werden, dürften die Häuser vermutlich bis März oder April 2015 stehen. Der Leiter des Seehauses Störmthal hofft auf einen Umzug im nächsten Frühjahr. Doch bis dahin müsse der Vermieter des Areals in Störmthal, die Diakonie, die Nutzungsgenehmigung vom Landratsamt verlängern lassen.

Krehl, der gestern den mittlerweile sechsten Jugendlichen aus dem Strafvollzug entlassen konnte, sieht dem Umzug mit einem weinenden und einem lachenden Auge entgegen. "Der Enge trauern wir nicht nach, aber unsere Nachbarn würden wir gerne mitnehmen", sagt er. Sowohl die Jugendlichen als auch das Team seien im Dorfalltag integriert, "das wird uns fehlen".

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.02.2014
Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Markkleeberg

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

25.07.2017 - 08:14 Uhr

Ein Erfahrungsbericht aus einem ambitionierten Durchschnittsverein in einer sächsischen Kleinstadt zeigt die Schwierigkeiten von kleinen Clubs bei der Suche nach materieller Unterstützung.

mehr